Frage von hagekorn, 45

Wie löse ich diese Mathematikaufgaben?

Bevor jmd rumjammert... Ich möchte nicht die Lösung schnorren sondern nur wissen wie man die Aufgabe löst. Hier die Aufgabentypen: log2y=5 log2y=zweidrittel log y=6 log4y=zweidrittel log3y=2,5

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Volens, Community-Experte für Mathe, Mathematik, Schule, 19

Hier erst einmal das Grundsätzliche:

http://dieter-online.de.tl/Logarithmus.htm

Das Wichtigste ist, dass du begreifst, dass, wenn auf einer Seite log steht, auf der anderen Seite des Gleichheitszeichens eine Hochzahl (Exponent) zu finden ist.

Für spezielle Fragen schreib einen Kommentar.

Kommentar von Volens ,

Überall da, wo der Logarithmus ein Bruch ist, bekommst du es bei der Auflösung mit Wurzeln zu tun: a^(2/3) = ³√a²

Und schreib besser   log2(y) = 2/3
damit man Basis 2 und Potenzwert y auseinanderhalten kann.

Expertenantwort
von fjf100, Community-Experte für Mathe, 11

Ich vermute log 2 y=5 soll bedeuteten Logarithmus zur Basis 2 also

log 2(5)= x also 2^x=5 siehe Mathe-Formelbuch "Logarithmengesetze"

log(a^x)=x *log(a) 

hier  lg(  2^x) = x *lg(2) =lg(5)  ergibt x= lg(5)/lg(2)=2,3219

Probe 2^2,3219= 5

Expertenantwort
von Willy1729, Community-Experte für Mathe, Mathematik, Schule, 17

Hallo,

wenn log2y=5 bedeuten soll, für welche Zahl der Zweierlogarithmus 5 ist, mußt Du einfach nur 2^5=32 rechnen.

Bei den anderen Aufgaben funktioniert es im Prinzip genauso.

Herzliche Grüße,

Willy

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community