Frage von AyumiTakanashi, 25

Wie löse ich diese Matheaufgabe mit Rechteck und Quadrat?

Verkürzt man die längere Seite eines Rechtecks um 3 cm und verlängert die kürzere Seite um 2 cm, so erhält man ein zum Rechtecks flächeninhaltsgleiches Quadrat. Wie lang sind nun die Seiten des ursprünglichen Rechtecks?

Danke im Voraus,

Ayumi

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Rhenane, Community-Experte für Mathe & Mathematik, 21

Das Rechteck hat den Flächeninhalt a*b; nun soll (a-3)*(b+2) genauso groß sein, also a*b=(a-3)(b+2) => ab=ab+2a-3b-6 => 0=2a-3b-6
das neue Viereck soll ein Quadrat sein, also ist a-3=b+2
Jetzt hast Du zwei Gleichungen, von denen Du eine nach a oder b umstellst und in die andere einsetzt, usw...

Antwort
von Vit4Cjoda, 25

Ist das die ganze Aufgabe und ohne Fehler eingegeben?
Ich würde ein LGS aufstellen, mit allen Angaben die im Text gemacht werden und lösen

Kommentar von AyumiTakanashi ,

Genau so steht es im Buch und sonst nichts weiter.

Kommentar von Vit4Cjoda ,

Wie gesagt LGS mit allen angabane und lösen. Du musst ein bisschen zwischen den Zeilen lesen und weiterdenken um die angaben zu finden

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community