Wie löse ich diese Gleichung nach x auf? - weiß grad nicht mehr wie das geht... ;/?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Kürzen sagt dir doch bestimmt was:

Aus Multiplikationen in einem Bruch kannst du gleiche Faktoren rauskürzen.

Leider hast du keine Multiplikationen im Bruch, sondern Summen und Differenzen. Abhilfe schaffst du dir, indem du beide Seiten mit dem Zähler multiplizierst. Hier in ausführlich:

-1=(x-1)/(x+2) | *(x+2)

Nach Bruchregel a/b * c = (a*c)/b ergibt sich:

-(x+2)=[(x-1)*(x+2)]/(x+2) | x+2 kürzt sich weg

-(x+2)=x-1

Und das kannst du dann ja sicherlich lösen ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Oubyi
21.10.2016, 16:48

"beide Seiten mit dem Nenner multiplizierst"
Hast Du aber natürlich gemacht.

0

Genau :-)
Beide Seiten der Gleichung mit (x+2) multiplizieren...


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

         -1 = (x - 1) / (x + 2)      | *(x+2)
- (x + 2) = x - 1                      | Klammer auflösen
-x - 2     = x - 1                      | -x     | +2
-2x        = 1                           | /(-2)
        x   = - 1/2

Das Minus macht dir vielleicht ein Problem. Also vollziehe den Rechenweg einmal sorgfältig nach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung