Frage von Antoooonnnn, 3

Wie löse ich diese Aufgabe (Lineare Funktionen)?

Familie A muss für Strom einen monatlichen Grundpreis von 30EUR sowie für jede verbrauchte Kilowattstunde 0,20EUR bezahlen.

Familie B zahlt 0,25EUR pro Kilowattstunde und einen Grundpreis von 20EUR

Stelle diese Funktionsgleichungen (x-Achse 1 Kästchen = 10kWh und y-Achse 1 Kästchen = 10EUR) auf und zeichne die Grafen der Funktion.

Was würdest du den Familien raten?

Danke im voraus!

Expertenantwort
von MeRoXas, Community-Experte für Mathe, 3

Na, das schaffst du auch selber ;-)


Die allgemeine Gleichung für lineare Funktionen lautet 

y=mx+n

n ist irgendwas, was unabhängig von x immer auf die Funktion "draufaddiert" wird. Wenn Familie A keine einzige Kilowattstunde verbraucht, zahlen sie immer noch 30€. Was ist denn dann dein n?


m ist etwas, was sich ändert, wenn sich auch x (x=Kilowattstunden ändert. Bei einer Kilowattstunde (x=1) werden 0.20€ fällig, bei 2 (x=2) werden 0.40€ angerechnet...

Was ist dann dein m?


Die selben Überlegungen stellst du für Familie B an.


Die nächste Aufgabe ist echt leicht ; zeichne die Funktionen ein und schau nach, welche Funktion auf lange Sicht höher liegt, d.h. einen höheren Preis beschreibt. 

Kommentar von MeRoXas ,

Unglücklich ausgedrückt ; m an sich ändert sich nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community