Frage von KoelscheJung42, 32

Wie löse ich die Gleichung x^2+3x^2*ln(x)=0?

Hi, wie löse ich das?

x^2+3x^2*ln(x)=0

Gruß Kölsche Jung

Antwort
von fraginator13, 18

X^2 ausklammern

 du hast nun eine Gleichung der Form a*b=0

 -> entweder der erste oder der zweite Faktor muss 0 sein

-> Fallunterscheidung mit a=0 oder b=0

-> jeweils nach x umstellen

Kommentar von KoelscheJung42 ,

Danke! Aber wie klammere ich ln(x) nach x^2 aus?

Kommentar von fraginator13 ,

x^2 + 3 *x^2 * ln(x) = x^2 * (1+3ln(x))

Kommentar von KoelscheJung42 ,

Ach da ist ja ein Mal dazwischen :D

Danke dir vielmals!

Expertenantwort
von Ellejolka, Community-Experte für Mathe, 10

x² • (1 + 3lnx)=0

x=0

1+3lnx=0 also lnx = -1/3 also x = e^(-1/3)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten