Frage von fabiiian56, 49

Wie löse ich die folgende Aufgabe?

Guten Tag,

ich über gerade für ein schriftliches Auswahlverfahren für eine Ausbildung. Nun fiel mir eine Vorschlagsaufgabe unter die Augen, wobei ich überhaupt keine Ahnung habe, wie ich solch eine lösen sollte.

**Die Beamtin Emsig war bei 65 Aufgaben 26 Mal erfolgreich. Die Beamtin Fleißig war bei 50 Aufgaben 29 Mal nicht erfolgreich.

Welche Beamtin ist die erfolgreichere und wie hoch ist die Erfolgsquote in Prozent?**

Nun hoffe ich auf hilfreiche Lösungsvorschläge mit Erklärungen. Herzlichen Dank schon einmal im voraus.

Antwort
von annab04, 36

Beamtin Emsig: (26 : 65) x 100% = 40% Erfolg
Beamtin Fleissig: 29 Mal nicht erfolgreich, also 21 Mal erfolgreich --> (21 : 50) x 100% = 42% Erfolg

Beamtin Fleissig ist also die erfolgreichere :)

Kommentar von Maximilian112 ,

In Bezug auf Fabian war Anna die fleissigere.....

Kommentar von fabiiian56 ,

Dankeschön, da war ich einfach auf dem Schlauch gestanden. :)

Kommentar von annab04 ,

Gerne :) 

Antwort
von DerTroll, 27

So ganz kann man das gar nicht lösen, Entscheidend ist ja, ob die Aufgaben ungefähr gleich schwer waren, wieviel Zeit jeder für die Aufgaben hatte und überhaupt die Testbedingungen. Wenn du wissen willst, wer vermutlich besser im Test war, mußt du einfach die jeweiligen Quotienten aus richtig gelösten Aufgaben zu Gesamtzahl der Aufgaben bilden. Also Emsig 26/65 und bei Fleißig 29/50. Und wenn du den Bruch mit 100 multiplizierst, hast du auch die Angabe in Prozent.

Antwort
von alarm67, 26

Mein Gott, einfacher geht doch kaum noch! Dreisatz!?! Schon mal gehört!?!?

65 = 100%

26 = x %

100÷65×26 = ja, die Lösung!!!

Kommentar von fabiiian56 ,

das geht auch freundlicher :/

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community