Frage von MuttiSagt, 11

Wie löse ich den Konflikt mit meiner Schwester?

Die Beziehung zu meiner Schwester war noch nie besonders gut. Da ich sie jedoch trotzdem von ganzem Herzen liebe, habe ich mich immer bemüht und viel weggesteckt. Vielleicht habe ich auch zu viel weggesteckt, denn sie hat immer versucht mich zu erniedrigen und schlecht zu machen. Das war schon sehr hart. Nun ist das so, dass ich viel Geld geerbt habe. ( von der Mutter meines Ex, die mich halt sehr liebten und sehr reich war) Ich hatte mir überlegt, dass ich meiner Schwester auch etwas davon abgebe. Ich hätte ihr ein neues Auto gekauft. Nun ist sie jedoch ( vermutlich aufgrund von Neid) ziemlich ausgerastet und hat mich unglaublich beleidigt und gekränkt und sogar wegen einer Sache verklagt und fordert 30 tsd Euro. Rechtlich hat sie da keine Chance, aber sie hat Rechtsschutz und will halt, das ich "Blute". Mich macht es völlig fertig. Ich will einerseits meine Schwester nicht verlieren, ich liebe sie wirklich. Und würde ihr am liebsten die 30 tsd einfach geben um des lieben Friedens Willen . Und das Auto meinetwegen noch dazu. Aber dann wäre es ja irgendwie erkaufte Liebe und würde zu nichts führen. Ich weiß überhaupt nicht, wie ich aus der Sache wieder rauskomme.

Antwort
von netflixanddyl, 3

Du tust mir ernsthaft leid.. Leute wie du werden nur ausgenutzt!

Deine Schwester hat nicht einen Cent des Geldes verdient, nichtmal deine Liebe. Bitte, sie nutzt dich nur aus! Gib ihr auf keinen Fall irgendwelches Geld. Das bestätigt sie nur in ihrer Machthaberei und darunter leiden vlt noch andere menschen...

Antwort
von Evoluzzer213, 4

Ganz ehrlich? Deine Schwester ist ein Biest. Lass sie gehen, bei all deiner Liebe musst du dir sowas nicht gefallen lassen und die Klage ist schon außerordentlich dreist.

Du kannst dir sagen du hast es versucht, das hast du ja wirklich, jahrelang sogar.

Gib ihr bloß nicht die 30.000 oder lenke in irgendeiner Art und Weise ein, dann macht sie genauso weiter wie vorher und das hat ein guter Mensch wie du einfach nicht verdient. Lass sie zappeln, wenn du willst kannst du es neu versuchen wenn sie zurückkommt und sich entschuldigt.

Wenn sie das nicht tut, dann kannst du die Bekanntschaft mit ihr eigentlich gleich aufgeben weil es so aussieht, als hätte sie dich nur ausgenutzt.

Mach, was du für richtig hältst, ich hätte schon längst den Kontakt abgebrochen.

Und je nachdem was das für eine Klage wäre auch mit einer Klage geantwortet.

Sie erlaubt sich alles, so funktioniert kein gutes Verhältnis

Antwort
von MissChaos1990, 6

Deine Schwester hat es anscheinend nie gut mit dir gemeint, also warum willst du ihr denn etwas von dem Geld abgeben.

Spar es lieber für dich und deine Zukunft.

Du siehst doch, dass deine Schwester dir nur Probleme bereitet, selbst wenn du ihr helfen möchtest.

Am besten kümmerst du dich nicht mehr um sie und die Klage würde ich einfach versuchen abzuschmettern.

Antwort
von Tom097, 4

Ich liebe solche Barmherzige Menschen wie dich. Laut deiner Beschreibung zur deiner Schwester finde ich, dass Sie noch nicht mal 1ct verdient hat. Deswegen würde ich ihr an deiner Stelle gar nichts geben. Allein das Sie die ANGEKLAGT hat ,,Mein Gott" wie kann man seine Schwester anklagen. Das Erbe ist deine Belohnung für deine Geduld und Barmherzigkeit gegenüber deiner Schwester. Da deine Schwester keineswegs eine Belohnung verdient hat, solltest du ihr auch kein Teil deiner Belohnung geben.

Antwort
von KiddyKathi, 5

Wenn sie dir nichts gönnt, gönn ihr auch nichts.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten