Frage von RobinDzeko, 66

Wie löse ich 0= -2/3x+2 nach x auf?

Danke im Voraus?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von NoHumanBeing, 28

Bitte klammern, weil so niemand weiß, ob 0 = (-2/3) * x + 2 oder 0 = -2 / (3 * x) + 2 gemeint ist.

Also entweder ...

0 = (-2/3) * x + 2
-2 = (-2/3) * x
1 = x / 3
x = 3

... oder ...

0 = -2 / (3 * x) + 2
-2 = -2 / (3 * x)
1 = 1 / (3 * x)
3 * x = 1
x = 1 / 3

Kommentar von RobinDzeko ,

Oh sorry ja so wie im oberen Beispiel... was hast du da jetzt gemacht? Kehrbruch?

Kommentar von NoHumanBeing ,

Nur äquivalente Umformungen.

Von der ersten zur zweiten Zeile auf beiden Seiten 2 subtrahiert.

Von der zweiten zur dritten Zeile beide Seiten durch -2 dividiert.

Von der dritten zur vierten Zeile beide Seiten mit 3 multipliziert.

Kommentar von RobinDzeko ,

Noch nie davon gehört :D also in unserem Tafelaufschrieb stand dass etwas mit Mal 3/2 genommen wurde kannst du es mir vielleicht auch auf diese Weise erklären :D

Kommentar von NoHumanBeing ,

Kann man auch machen.

0 = (-2 / 3) * x + 2

Beide Seiten mit 3 / 2 multiplizieren.

0 = (3 / 2) * ((-2 / 3) * x + 2)

Ausmultiplizieren. (Kann man auch in einem Schritt machen.)

0 = -x + 3

Auf beiden Seiten x addieren.

x = 3

Kommt logischerweise das gleiche raus. Viele Wege führen zum Ziel. ;-)

Antwort
von molotov53, 49

Zuerst minus 2 rechnen, dann steht auf der linken Seite minus 2 und rechts - zwei drittel x.

Dann durch - zwei drittel dividieren. x= -2 durch -2/3

Kommentar von NoHumanBeing ,

Oder auch einfach x = 1/3.

Kommentar von molotov53 ,

Nein, x=3

Antwort
von Rubezahl2000, 10

0 = -(2/3)x + 2   │+(2/3)x
(2/3)x = 2          │• 3/2
x = 3

Antwort
von FelixFoxx, 2

0=-2/3x+2 |-2

-2=-2/3x | * (-3/2)

3=x

Antwort
von minecrafter340, 35

-2 dann durch -2/3 und fertig

Antwort
von MrMiles, 38

Einfach die linke Seite mal 3x nehmen und die rechte Seite ausrechnen.

Kommentar von MrMiles ,

Wobei es natürlich auf die Darstellung ankommt - das geht aus deiner Formulierung nicht so klar hervor.

Mein Rechenweg wäre:

0 = -2/3x + 2 | * 3x

0 = - 2 + 2

0 = 0

Kommentar von NoHumanBeing ,

Das ist aber falsch.

Du musst beide Summanden mit 3x multiplizieren, sodass -2 + 6x herauskommen würde.

Das ist allerdings nur eine von zwei möglichen Interpretationen. Da hier nicht geklammert wurde, ist unklar, ob der erste Summand tatsächlich (-2 / 3) * x oder -2 / (3 * x) lautet. Division und Multiplikation weisen die selbe Operatorpräzedenz auf.

Kommentar von wdhbjwads ,

So funktioniert die sache nich

Kommentar von Rubezahl2000 ,

@MrMiles: Komplett falsch! Du solltest das Umformen von Gleichungen noch mal gründlich üben!
Mathe-Fragen sollte man nur beantworten, wenn man sich damit auskennt!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten