Frage von PeundCh, 32

Wie locke ich meinen Kater in sein Häuschen?

Wir haben unserem zugelaufenen kastrierten Kater ein Häuschen mit Heizung und elektonischer Klappe auf die Terasse gestellt. Leider will er da nicht rein. Wir setzen ihn immer wieder von oben hinein und möchten ihm sein Domizil auch mit hineingestelltem Futter und viel Streicheleinheiten schmackhaft machen. Aber er will nicht drinbleiben und verlässt das Häuschen durch die Klappe. Hineinschieben geht nicht, weil er sich dabei sträubt und faucht. Wir möchten es nun mit Baldrian brobieren. Wir möchten, dass er sein Häuschen annimmt, weil er von unserem ersten Kater ständig aus dem Haus gemobbt wird. Kann uns jemand einen Rat geben? PuC

Antwort
von portobella, 8

Katzen haben ihren eigenen Kopf und machen was sie wollen und gehen auch wohin sie wollen.

Wenn der Kater also nicht in dieses Häuschen möchte, ja sogar sich sträubt und faucht solltet ihr ihn einfach in Ruhe lassen und nicht zwingen.

Antwort
von Lilly11Y, 7

Versuch nicht mehr, ihn in das Häuschen zu setzen, damit erreichst du das Gegenteil.

Ich finde es wirklich toll, daß du ihm sowas zur Verfügung stellst, aber er wird entweder irgendwann von allein rein gehen, oder eben nicht. 

Das entscheidet dein Kater.

L. G. Lilly

Antwort
von rwinzek, 6

Stell das Häuschen weiter weg und beobachten ihn nicht dabei.
Du meinst es verdammt gut.
Meine Hochachtung.
Aber wie ich annehme, Straßenkatze, sind Zuwendungen nicht gewohnt.
Allso auf gut Deutschis.
Du oder ihr wollt Erfolge sehen die ihn unter Druck setzen.
Nicht dabei zuschauen. Lass ihn gewähren und lass ihm die Freiheit seiner eigenen Selbstentscheidung.
Er wird dort wohnen, aber wann entscheidet er und dann habt ihr gewonnen. Und er wird immer bei euch bleiben.

Antwort
von Wzww777, 6

Das ist ganz einfach ...
Nach sag ich mal so einem " Stress "
Brauch er einfach ruhe:)
Der wird von lebst kommen bei unserem hatt es mehrere Tage angedeutet
Inzwischen ist es vergessen :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community