Frage von LuuunaaxD, 32

Wie liest man die Tonart (Tonleiter) aus einem Stück heraus?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Flusskeks, 21

Ich mache es immer so: Der Strich in der Mitte (also der 3. Strich) ist mein Ausgangspunkt. Die Note heißt c. Dann zähle ich einfach weiter höher (c, d ,e, f, g, a, h, c). Wenn die Note aber unterhalb des 3. Strichs ist, zähle ich von C (groß C) aus. Diese Note ist auf der ersten unteren Hilfslinie.

Antwort
von screekhd, 26

Am Anfang der Notenzeile, vor dem Violin-, bzw. Bassschlüssel, siehst du entweder ein paar B's oder ein paar Rauten. Diese sagen dir, um welche Tonart es sich handelt.

Antwort
von Augustmaedchen, 22

Das stück fängt meistens mit z.B. Einem g an und es endet dann auch so, oder aber an den Vorzeichen, z.B. Ein Kreuzchen= es ist in G-Dur geschrieben. Ich hoffe das war verständlich erklärt:)

Antwort
von MetalTizi, 6

Du zählst die Vorzeichen und schaust auf dem Quintenzirkel nach

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten