Wie läuft eine Magenspülung ab?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Eine Magenspülung wird nur bei Vergiftungen durch Chemikalien oder Nahrungsmiitteln oder extremem Alkoholgenuß durchgeführt. Da wird man nicht betäubt.

Meinst Du vielleicht eine Magenspiegelung? Da bekommt man eine Kurzzeitnarkose. lg Lilo

http://flexikon.doccheck.com/de/Magensp%C3%BClung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ArekPL
09.03.2016, 09:32

Ich meinte schon eine Magenspülug. Danke 

0

Bei der Magenspülung muss der Patient einen Schlauch schlucken. Damit er nicht auf den Schlauch beißt, wird ein Beißring am Mund gegeben, wo der Schlauch auch durch kommt. Als Spülflüssigkeit wird eine  lauwarme Kochsalzlösung genutzt. Im der Regel wird mir Einzelportionen von 150 bis 300 ml bis zu einer Gesamtmenge von mindestens 20 Litern gespült. Also es wird so lange gespült, bis nur noch klare Flüssigkeit herauskommt. Nach der Spülung verabreicht man dem Patienten oft Glaubersalz, damit das Gift, welches schon durch den Darm gelangt ist auch ausgespült werden kann. Nach der Magenspülung erfolgt meistens eine stationäre Aufnahme, um die Stabilität des Patienten zu überwachen und je nachdem, was der Patient zu sich genommen hat Gegengift verabreicht werden kann. Bei der Magenspülung sind die Ärzte mit den Beruhigungsmittel sehr zurückhaltend. Das heißt, der Patient ist bei voller Bewusstsein- in der Regel sind die Betroffenen von den Mitteln die sie eingenommen haben (Alkohol, Tabletten...) sediert. Eine Magenspülung wird heutzutage jedoch selten durchgeführt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ArekPL
09.03.2016, 09:38

Einem Schlauch schlucken ohne Kurznarkose oder so? Was ist denn dann mit den Reflexen ? Erbricht man dann nicht ? 

0
Kommentar von dergruenebaum
09.03.2016, 09:40

Es ist schon möglich, dass der Patient bei der Magenspülung erbricht.

1

Du meinst wohl eher Magenspiegelung. Hierfür braucht man keine Vollnarkose.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ArekPL
10.03.2016, 17:42

Nein meine eine Magenspülung 

0

Oder meinst Du eventuell eine Magenspiegelung? (Die wird in der Praxis häufiger durchgeführt.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ArekPL
09.03.2016, 09:31

Nein habe schon eine Magenspülung gemeit 

0

Was möchtest Du wissen?