Wie "lernt" man luzides träumen, kann das hier jemand der es sich antrainiert hat?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich hab es auch schon versucht und es gibt verschiedene Tricks, z.b wenn du abends in Bett kurz vorm schlafen bist von 100 runter zählen und ruhig mitatmen, es hat nicht schlimm wenn du darunter schon einschläfst! Wenn du bei 0 bist musst du dir einreden "ich bin jetzt in der Alpha Phase und werde mich morgen an meinem Traum erinnern!" 

Unterm Traum solltest du immer wieder irgendwo hinschaunen, dann kurz weg und wenn du wieder hinsiehst ist es anders weil es in träumen nie 2 mal gleich aussieht! Am besten trainierst du dir das auch in echten Leben an dann machst du es im Traum automatisch und merkst dass du träumst! Dann kannst du den Traum beliebig gestallten . Traum Tagebuch hilft natürlich auch 

hoffe ich konnte zumindest ein bisschen helfen :) 

träum schön ;) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man sich gut einliest, am besten mit dem Buch "Schöpferisch Träumen" von Paul Tholey, dann dauert es keine "Jahre", sondern nur einige Wochen. Ich habe im Klartraumforum.de mal eine Umfrage gestartet und der Durchschnittswert lag bei 12 Tagen. Nach 30 Tagen hatten über 90% den ersten Klartraum.

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist sehr schwierig. Man muss sich im Traum darüber klarwerden, dass man gerade träumt. 

Eine Methode, das zu lernen, ist: Im Wachzustand kann man sich immer wieder fragen "ist das gerade real?" und diese Frage dann mit ja beantworten, schließlich ist man wach und erlebt gerade reale Erlebnisse.

Wenn man sich das oft genug fragt, kann es sein, dass man diese Frage in den Traum mitnimmt. Man fragt sich dann während des Traums: ist das real? und diese Frage weckt dann den Menschenverstand, der sagt: nein, ich träume. 

Auch kann man versuchen, Dinge zu tun, die man sonst nicht tun kann. Fliegen zum Beispiel. Im Traum wirst du fliegen können, in real nicht. Wenn du also fliegst, sollte dir klar werden: ich träume gerade. 

Diese Feststellung ermöglicht es dir dann, Träume zu beeinflussen.

Aber es dauert Jahre, das zu lernen. Es gibt verschiedene Wege, es zu lernen, und es dauert wirklich lange. Voraussetzung ist ja auch, dass du überhaupt träumst, und wenn du das nicht tust bzw. es nicht merkst oder nicht erinnerst, dann wirds dir vielleicht nie möglich sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung