Frage von xMelissa, 123

Wie lernt man Gedichte schnell auswendig?

Hallo, ich muss in Deutsch ein Gedicht auswendig lernen. Ich kann es schon ein bisschen, muss es aber am Donnerstag schon vortragen. Habt ihr Tipps wie man Gedichte schnell auswendig lernen kann? (Gedicht heißt Fröhlicher Regen, Autor ist Georg Britting)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Ortogonn, 56

Ich hab früher immer nach einem Rhythmus, einer Art Singsang, im Text gesucht. Bei Reimen geht das eigentlich ganz gut.

So hab ich damals relativ schnell Schillers "Der Taucher" intus gehabt.

Aber auch da galt auch für mich die alte Redensart: Wiederholung ist die Mutter des Studierens/Wissens/Weisheit/...

Laut Vera Birkenbihl braucht man nicht nur eine gewissen Anzahl an Wiederholungen, nein auch das Pausieren dazwischen ist wichtig. Es bringt meist mehr, mehrmals täglich 10 Wiederholungen zu machen als 50 am Stück.

Bis Donnerstag hast du noch die Zeit, jeden Tag eine Viertelstunde / halbe Stunde lang, das Gedicht zu wiederholen. Es sollten sich bei der Länge schnell Fortschritte einstellen. Schlimmstenfalls musst du am Mittwoch mehrere Durchgänge machen.

Es soll auch helfen, es sich vor dem Zubettgehen noch ein- zweimal durchzulesen. Das Hirn beschäftigt sich dann (auch unbewußt) damit.

Da es aber unterschiedliche Lerntypen gibt, solltest du probieren, was dir am meisten weiterhilft. Es hören (laut lesen), es sehen (lesen), es erarbeiten (hier wohl das niederschreiben), ... evtl auch als Kombination. Und das dann in Verbindung mit den Wiederholungen.

Antwort
von Lolobi, 52

Hey ich mache das immer mit Eselsbrücken. 

Gehe den Text im Kopf durch und da wo ich nicht mehr weiter weiß versuche ich mir beim nachlesen eine Eselsbrücke zu bauen. Um so bescheuerter um so besser ;)

Oder mit einer Melodie. Songs gehen schneller ins Gedächtnis. 

Also denk dir ne Melodie aus und Sing das Gedicht einfach :)

Antwort
von Biloz, 35

Guten Tag

Ich finde es ganz hilfreich, wenn du dein Gedicht aufnimmst und dir dann anhörst.

Damit meine ich, du hast dein Text vor dir und wechselst ab. Zuerst lesen, danach hören usw. Bisschen Zeit und dann hast du es im Kopf. :)

Lg Biloz

Antwort
von angelika0206, 49

ganz oft durchlesen, und ka wo du oft Sitz (zum Beispiel im Zimmer am Schreibtisch) dann leg dir dort einmal das Gedicht hin...

Antwort
von Lexa1, 35

Habe das schon mal in einer anderen frage beantwortet. Denke dir eine Melodie aus und singe dir das Gedicht vor. Am besten laut.

Antwort
von Lenok56, 37

Mir hilft es sehr wenn ich es auf einen Block aufschreibe und dabei leise mitrede:)
So merkst du dir das Gedicht am besten

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community