Frage von janix99, 35

Wie lernt man für Geschichtsarbeiten?

Ich weiß, die Frage klingt merkwürdig.

Geschichte ist irgendwie mein Problemfach. Während ich für ne 2 in Mathe 5 Stunden lernen muss, freue ich mich in Geschichte mit 10 Stunden lernen über eine 4.

Wie lernt man am Besten Geschichte?

Expertenantwort
von rotesand, Community-Experte für Kleidung, Auto, Mode, Schule, 31

Ich habe in diesen "Lernfächern" die wichtigen Sachen immer auswendig gelernt, bis ich sie mit meinen eigenen Worten zusammenfassen konnte. Dadurch habe ich dann auch verstanden, um was es ging & konnte gute Noten erzielen.

Meistens fing ich eine Woche vor der Arbeit mit dem Lernen an & habe dann am letzten Tag nur noch wiederholt oder mir das Zeug nochmal angesehen.. war für Noten mit denen ich zufrieden war (zwischen 2 und 3; Geschichte rangierte ich immer um die 2 weil ich mich auch sehr dafür interessiere) immer ausreichend so!

Noch ein Tipp: Besorge dir über geschichtliche Themen doch mal etwas Literatur, die die Inhalte ansprechend vermittelt :) Das ist oft viel interessanter als trockene Schulbücher oder irgendwelche Arbeitsblattkopien mit Stand 1995 oder so^^

...viiiiiiiiiiiel Erfolg :)

Antwort
von Schocileo, 35

Kommt drauf an in welcher Klasse du bist. In der Oberstufe kann man sich sehr gut durch interpretieren/analysieren eines Geschehnissen retten, in der Mittel-/Unterstufe muss man allerdings stumpf Fakten runterrattern.. da hilft nichts außer Augen zu und durch:/
Und ne 4 ist jetzt auch keine Katatrophe, wenn du in anderen Fächern gut stehst:)

Antwort
von fenrir16, 23

Den meisten Lehrer  sind die Zusammenhänge am wichtigsten. Versuch mit einem Zeitenstrahl dir die Zusammenhänge, Ereignisse und Reihenfolge vor Augen zu führen. Es gibt immer einen Grund, warum etwas passiert. Für schwierige Namen, die du dir merken musst machst du dir Eselsbrücken. Du musst einfach das grosse Ganze verstehen. Jeder Zeit hat seinen eigenen Geist. Bsp.: Die Renaissance. Hier kam man vom Gedanken des Lebens nach dem Tod ab. Man hat begonnen die Künste der Antike wieder zu entdecken. Der Humanismus hat hier seinen Ursprung. Naturwissenschaften wurden interessanter.

Das hilft vieles zu verstehen. Und wenn du es nicht verstehst schau dir Youtubevideos zu dem Thema. MrWissen2go ist super im Erklären.

Antwort
von Forio, 25

Häufig die dinge die gelernt werden müssen lesen. Auch eventuell mal im internet nach dem thema suchen nach hintergrundinformationen mit denen das zu lernende besser verstanden werden kann.

Antwort
von AiSalvatore, 22

Euer Lehrer sagt euch doch sicher was man braucht? Und das lernt man dann eben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten