Frage von Derultraboyz, 73

Wie lernt man baskisch?

Da meine Großeltern aus dem Baskenland stammen, und ich mich auch so für diese Sprache interessiere würde ich gerne wissen, wie man es am besten lernen kann. Ich habe nichtmal ein Wörterbuch gefunden, ganz zu schweigen von einem Programm, wie es Babbel ist. Meine Großeltern kann ich leider nicht mehr um Hilfe Fragen, und sonst hab ich keinen Kontakt zu einer Person, die diese Sprache beherrscht, da sie ihre Sprachkenntnisse nicht an meinen Vater weiter gegeben haben.

Antwort
von EHECK, 43

Hallo Derultrabouz,

gute Idee, das mit dem Baskischlernen. Wenn Du in Franklfurt oder Berlin wohnst, kannst Du es vor Ort lernen. Dort gibt es Sprachschulen, die solche Kurse anbieten, z.B. bei der Academia Suarez in Frankfurt oder der Iberkia Sprachschule in Berlin. Du kannst auch Baskisch an Universitäten als Sprachkurs erlernen, zum Besipiel in Hamburg, Wien, Köln, Wiesbaden und andere. Musst Dich halt schlau machen.

Wenn Du bei Sprachschulen die Spanischkurse anbieten nachfragst, können die Dir vielleicht auch weiterhelfen und können Dir Adressen geben von solchen Anbietern, die Baskisch unterrichten. Oder du schaust auf der Seite der baskischen Sprachakademie nach:

http://www.euskaltzaindia.eus/index.php?lang=en

Volkshochschulen: manche Volkrhochschulen bieten manchmal Baskisch-Kurse an, zum Bespiel die in Karlsruhe, Düsseldorf, Berlin usw....

Wieso hast Du noch kein Lehrbuch gekauft? Zum Besipiel das 'Lehrbuch der baskischen Sprache' von Juan A Letamendia, ISBN 978-3-87548-508-0? Ist ein Buch für solche ohne Vorkenntisse, also für Dich genau das richtige. Es gibt weitere Bücher. Einfach mal in einen Buchladen gehen und Dich beraten lassen. Es gibt auch mehrere Lexika für Baskisch, zum Besipiel das Wörterbuch von EM Rubio ISBN 978-3-87548-493-9. Andere sind einfach zu ergugeln. Schau mal nach bei Tante gugel oder Onkel Wiki!

Es gibt auch Baskisch-Deutsche Freundschaftsgesellschaften. Wenn Du bei einer solchen anfragst, können die Dir bestimmt auch weiterhelfen.
kann auch weiter helfen. Du kannsz auch Sprachschule im Baskenland, also in Bilbao oder Barcelona anschreiben: die würden sicher auch behilflich sein, z.B. das Instituto Hemingway.

Und schließlich kannst Du ja in Deinem nächsten Urlaub einen Kurs vor Ort machen, also das Nützliche mit dem Spaß verbinden. Auch hier wiederum gilt: Tante Gugel hilft gerne!

Baskisch ist übrigesn keine einfache Sprache. Wenn Du noch keine andere Sprache erlernt hats, würde ich fast dazu raten wollen, erstmal eine 'leichte' Sprache zu lernen, vielleicht Spanisch ....?

viel Spaß bei Deinen bemühungen

EHECK

Kommentar von Derultraboyz ,

Danke, das war eine super Antwort!

Antwort
von Linguis, 14

Hallo, leider ist die Auswahl zum Erlernen ungewöhnlicher Sprachen - und Baskisch ist eine solche - im deutschen Sprachraum sehr begrenzt.

Hier ist es daher ratsam, auf die englische Sprache auszuweichen und selbst wenn man diese nicht oder nicht gut beherrscht ist es ratsam, sich durchzubeissen und einen Online-Übersetzer wie Google oder Bing beizuziehen.

In englischer Sprache kannst Du Dich mit dem Lernen des Baskischen austoben, wie anhand dieses Links zu sehen ist:
https://www.google.at/?gfe_rd=cr&ei=yo2oV6HOFs_b8Aewr4qAAw&gws_rd=ssl#q=...

Viel Erfolg und liebe Grüße
Stefan - www.fremdsprachenweb.net

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community