Frage von Dominolias, 48

Wie lernt man am besten für eine Mathearbeit?

Antwort
von kirschbaeumlein, 25

Hey. Also ich fasse zunächst alle Regeln und generell alle wichtigen Informationen (wie zum Beispiel wichtige Formeln, etc.) auf einem oddr auch zwei DIN A4 Seiten zusammen. Anschließend suche ich mir einige Aufgaben raus, die ich zur Übung mit meinen geschriebenen "Merkzetteln" bearbeite. Durch das praktische Anwenden merkt man sich meist auch die Informationen, Regeln und Formeln sehr viel besser. Wenn ich ewas nicht verstehe, schaue ich zunächst im internet, im besonderen auch mal bei YouTube nach, ansonsten frage ich meine Freunde, Familie, etc. um hilfe! :) Hoffe ich konnte dir einigermaßen helfen! Viel Glück! :)

Kommentar von krishna9 ,

Was ist ein oddr?

Antwort
von tobi596, 48

Indem du dir den Unterrichtsstoff anschaust, gegeben falls in sowas wie ein "Merkheft" reinschaust wo die Themen an denen ihr arbeitet erklärt sind. Falls du irgendwelche Probleme hast frag Mitschüler oder schau im Internet nach den Themen, da ist das meistens sehr gut erklärt

Antwort
von AlexSmithh, 28

Aufgaben rechnen, die dir spontan einfallen oder aus dem Internet oder halt aus deinem Buch

Antwort
von IchKannsHalt2, 33

Langfristig drauf vorbereiten,lernen und ein paar stunden später nochmal rechnen.Auch pausen machen.Lernst du für Mathematik Wettbewerb oder Mathearbeit?

Kommentar von Dominolias ,

Für Arbeiten :)

Kommentar von IchKannsHalt2 ,

ah ok dann lets go und viel glück :)

Antwort
von Babypowder678, 16

Hayy:)
Schrieb dir eine Zusammenfassung des Themas am besten auf ein Blatt wie ein ,,Spickzettel'' den du nicht in der Arbeit benutzt ;)Und dann kannst du Übungen zu dem Thema machen ...
Hoffe ich konnte irgendwie helfen :)
Viel Glück bei der Arbeit :D

Antwort
von momo123momo, 15

Jeden Tag ein bisschen :)

Antwort
von Ninotschkaa123, 18

Üben, üben, üben . . . kannst auch im Internet üben z.B. auf Schlaukopf.de

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten