Frage von francaise8, 98

Wie lernen strenge muslimas ihren mann kennen...wird man heute noch gezwungen bei der auswahl oder gibt es das nicht mehr heute?

Antwort
von wilees, 63

Lies mal u.a. von Necla Kelic - Die fremde Braut:

Zwangsheirat ist kein Randphänomen: Jede zweite Türkin in Deutschland gibt an, ihre Eltern hätten den Ehepartner für sie ausgesucht, jede vierte kannte ihren Mann vor der Hochzeit nicht.


Jedes Jahr werden Tausende junger Türkinnen durch arrangierte Ehen nach Deutschland gebracht.
Necla Kelek hat, auf eigene Erfahrungen gestützt, mit den Importbräuten&8220; gesprochen und konfrontiert uns mit Verstößen gegen die Grundrechte türkischer Bürgerinnen, die mitten unter uns leben. Die Soziologin deckt die Ursachen dieses Skandals auf und erzählt zugleich von ihrem eigenen Weg in die Freiheit.

Antwort
von furkansel, 39

Gibt es bestimmt noch aber ich denke dass das hierzulande selten vorkommt. Und nur weil Eltern mal einen Partner vorschlagen heißt es ja nicht gleich, dass das eine Zwangsheirat ist.

Antwort
von alphonso, 52

Ein sehr netter und hilfsbereiter Mitarbeiter von mir hat einer seiner 4 Töchter gedroht, sie umzubringen, wenn sie sich nicht von ihrem deutschen Freund trennen würde. Ein halbes Jahr später war ich auf ihrer Hochzeit eingeladen. Bräutigam war ihr Cousin, 3 Monate zuvor aus der Türkei eingereist. Sie kannte ihn vorher nicht. Noch Fragen....?

Kommentar von brummitga ,

ja, ja, alle Annehmlichkeiten des deutschen Staates annehmen aber an den sogenannten "Traditionen" die gegen unser Rechtssystem verstoßen, festhalten. Wir haben hier auch eine "Mutter"., die ihre 14-jährige Tochter Zwangsverheiraten will. 

Kommentar von francaise8 ,

oh gott ......... ist das nur bei turken? oder bei allen strengen moslems ? und wieso lassen sich die sowas gefallen?, .... warum nicht nein sagen

Kommentar von schnoerpfel ,

Nein, bei den Kurden bzw. Jesiden gibt es das auch. Aber das lässt sich noch steigern. Im Yemen zum Beispiel werden Kinder zwangsverheiratet. Ich hatte vor geraumer Zeit von einem Fall gehört, wo ein Kind verblutete, weil der Mann unbedingt Geschlechtsverkehr wollte. Dieser ganze Mist gehört radikal getilgt. Wer bei uns leben will, hat sich nach useren Regeln zu richten. Keine Extrawurst für Muslime.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community