wie lerne ich waffenkampf außer in einem dojo also zuhause oder so?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten


da wir alle uns bekannten techniken beherschen.

Aha. Na, dann seid ihr ja perfekt und braucht keinen Unterricht.

Okay, mal ehrlich: was du schreibst, zeugt nur von grenzenloser Selbstüberschätzung und von völligem Fehlen echten Könnens. Ich übe Schwertkampf jetzt seit etwa 45 Jahren und kann nicht eine einzige Technik perfekt. Einige kann ich ganz okay, aber wirklich "beherrschen"? Nee. Dazu reicht ein einziges Leben nicht aus.

Wenn du wirklich an echtem Lernen interessiert bist, dann suche dir eine gute Schwertkampfgruppe und trainiere dort. Zu empfehlen wären etwa Iaido, Kendo oder HEMA, vielleicht auch noch Szenisches Fechten, falls es da bei euch in der Nähe was gibt. Zur Not auch noch Sportfechten. Da kannst du dann wirklich was lernen. Nicht irgendwelchen Blödsinn wie in diesen YT-Videos usw, sondern ganz real und echt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest wirklich weniger Animes schauen, Ganz im Ernst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ihr müsst einen Sensai finden! Wo? Kein Plan. Das ist Teil der Aufgabe auf dem Weg des Kriegers.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt viele Bücher und Videos die dir dabei helfen können. Hier z.B. einer meiner liebsten YouTuber wenn es um Kampfkunst geht:


Hier mit einem Teleskopschlagstock:



Es wäre aber besser wenn du mehrere Sparring Partner um dich hast. Evtl. aus deinem nähren Freundeskreis. Außerdem regemäßiges Kraftraining dabei nicht vergessen und möglichst gesund ernähren. ;)

Viel Erfolg!


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was für Schwerter führt ihr denn?

Richtige Ein- oder Anderthalbhänder, die Schaukampftauglich sind oder wie?

Gibt doch bei FB auch gruppen für sowas.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?