Wie lerne ich so schnell wie möglich Englisch? Ich verstehe gar nichts in der Schule?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wer hat Dich in diese Schule geschickt?? Derjenige muss sich jetzt auch für Dich verantwortlich fühlen! Wie willst Du soo viel auf einmal lernen?? Zuerst kam mir der Gedanke: Sieh Dir Filme in Originalton an, die Du schon in der Deutschen Fassung kennst, aber auch das dauert lange, bis was haften bleibt! Du solltest langsam - vor allem in DEINEM Tempo lernen! Du bist doch kein Computer, der nur gefüttert werden muss. In meinen Augen hast Du in dieser Schule keine Chance, so hart das klingt. Du musst bei A anfangen und nicht bei Ypsilon! Frag denjenigen, der Dich an dieser Schule angemeldet hat, was der sich dabei gedacht hat!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nummer12345678
02.09.2016, 21:09

wie? ich war auf einer Gesamtschule und hatte meine Qualifikation (mit einen durschnitt von 1,5) um in die Oberstufe zu gehen und mein Abitur zu machen. ich habe mich sozusagen selber angemeldet mit meinem zeugniss. Was habe ich mir dabei gedacht, hätte ich lieber nicht so viel gelernt.

0

Hallo, ich hab die folgende Antwort mal auf eine ähnliche Frage gegeben, vielleicht hilft es dir ja auch. Zu speziellen Themen wie summary kannst du auch deinen Lehrer nach Übungen fragen.

Die Vokabeln mit dem Duden zu lernen finde ich eher sinnlos und langweilig. Stattdessen könntest du dir ein Vokabelbuch kaufen, am besten eins, in dem die Vokabeln nach Themen geordnet sind. Das macht das ganze schon wesentlich interessanter und motivierender. Oder du versuchst es mit einer App, z.B. Memrise. Für die Grammatik würde ich ein übersichtliches Buch empfehlen, wo alles zusammengefasst ist und am besten auch noch Übungen drin sind. Das wichtigste ist aber, dass du nicht nur aus dem Buch lernst, sondern die Sprache anwendest, indem du
- Filme schaust (wenn nötig erstmal mit deutschen Untertiteln, dann irgendwann mit englischen oder ohne)
- Bücher liest (such dir welche aus, die zu deinem Sprachniveau passen. Auch hier verbesserst du automatisch Grammatik und Wortschatz. Ich habe dadurch auch meine schriftlicjen Fähigkeiten enorm verbessert und viele nützliche Redewendungen usw. gelernt)
- Musik hörst (durch mitsingen übst du auch die Aussprache und ab und zu den Text mitlesen hilft auch)
- auf englisch schreibst (Tagebuch, Geschichten, übersetzen, was immer du willst...)
- englisch sprichst (am besten mit Muttersprachlern, wenn du keine kennst, kannst du dich aucj mit anderen Englischlernenden unterhalten. Englische Muttersprachler findest du z.B. bei www.mylanguageexchange.com)
- im Internet auf englisch chattest, redest, in Foren aktiv bist,...
Viel Spaß!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe damals einen riesigen Sprung nach vorne in Englisch gemacht, als ich intensivst Filme oder Serien auf Englisch mit englischen Untertiteln geguckt habe. Klingt jetzt vielleicht erst mal anspruchsvoll, aber es geht.

So hab ich es gemacht:

Stufe 1. Nimm einen Film, den du wirklich in und auswendig kennst. Schau ihn dir auf Deutsch an (vllt auch nur die ersten 30 Minuten). Wenn du keinen kennst, dann schau einen Film halt zwei drei mal. Mit Serien geht das auch. Und dann schaltest du den Ton und die Untertitel auf englisch. Und dann guckst du den Film einfach so. Glaub mir, du verstehst dann natürlich etwas!

Das kannst du mit beliebig vielen Filmen machen. Kannst auch mitsprechen oder dir Szenen, die du besonders magst, immer und immer wieder ansehen. Dann schleifen sich die Worte und die Sprache in dein Ohr. Du wirst auf jeden Fall etwas dabei lernen, weil du dich mit der Sprache umgibst.

Stufe 2. Vokabeln. Du setzt dich vor einen dieser Filme, die du mittlerweile auch auf englisch sehr gut kennst. Und immer wenn in den Untertitel ein Wort auftaucht, das du nicht kennst, schreibst du es auf. Du hast dann zwar den Sinn in etwa verstanden, aber die genaue Übersetzung des Wortes fehlt dir noch. Das machst du, bis du 100 Vokabel zusammen hast. Dann ab an dein Wörterbuch oder Google Translater und übersetze diese Worte. Und dann guckst du den Film wieder.

Ich habe das damals tatsächlich so gemacht und bin besser geworden, wobei ich nicht sagen kann, wie schlecht ich vorher war. Ich hab das dann in meiner Freizeit gemacht, sprich als alle Hausaufgaben fertig waren. Du musst halt nacharbeiten. Versuchs mal und wenns nicht klappt, dann lass es wieder.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hör viele Englische lieder und versuch auf den Text zu hören, schau Filme auf Englisch mit untertitel und schau jedes wort nach, dass du nicht kennst. Führe ein Wörterbuch, wo du das alles aufschreibst. Und kauf dir am besten ein heft, in dem du Übungen machen kannst. Red vielleicht zum Spaß auch manchmal mit deiner Familie auf englisch. Versuch die englische Sprache so oft wie möglich in deinen Alltag einzubauen.

Lg und viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?