Frage von Selling, 32

Wie lerne ich Selbstverantwortung - Für meine Gefühle, Taten, mein Leben..?

Mein Leben läuft schiefer als ein Leben nur laufen kann. Ich bin 26 Jahre alt, aber es ist schwer...

Ich mache zur Zeit eine Psychotherapie (Tiefenpsychologie/Psychoanalyse)...

Als ich in der 1. Klasse war ist mein Vater verstorben, seit diesem Punkt habe ich mich in meiner Persönlichkeit - denke ich - ziemlich verändert, wobei das schwer zu sagen ist, da ich ja erst 7 Jahre alt war... auf jeden Fall bin ich seit jeher unsicherer in dem was ich tue und weniger selbstbewusst.

Wie kann ich mir selber Selbstverantwortung beibringen?????!!!! Ich laufe täglich davor weg... ob mithilfe von Süchten, oder ich flüchte in Phantasiewelten... wie Pornographie, Filmeschauen, Kopfkino...

Habe keinen Job, nur Fachabi (2,0), und mein Studium abgebrochen...

Ich brauche Hilfe, ich weiss nicht wie ich das lernen soll....

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von FreakyAnimeGirl, 32

Hey ^^ So wie ich es jetzt gelesen hab liegt es wohl mehr an mangelnden Selbstbewusstsein und das kannst du z.b: durch Kampfsport kriegen :) Dort lernt man Selbstdisziplin, man steigert das Selbstbewusstsein usw.. :D Ansonsten kannst du noch durch ein Haustier oder einer Pflanze Verantwortung lernen ^^ Kannst dich da in einem tierladen beraten lasse, welches tier das richtige für dich ist :) Ansonsten setzt dich hin such einen job und versuch dir die grundlagen zu schaffen ;) Wenn du viel phantasie hast dann versuch doch ein buch zu schreiben :D Und dann später an einer kleinen firma zu vermarkten ^^ Hoffe ich konnte helfen und wünsche dir viel glück auf deinen Lebensweg :)

Lg FreakyAnimeGirl


Kommentar von Selling ,

cool, danke! 

Kommentar von FreakyAnimeGirl ,

Gern geschehen ^^ Helfe immer gern :) Sollstest du noch fragen haben kannst du mir, wenn du willst auch eine nachricht schicken ^^

Antwort
von voayager, 11

In dem du dir Aufgaben gibst, die du ernsthaft umsetzt. Dazu gehört auch, gezielt Kontakte mit anderen Menschen aufzunehmen, denen gegenüber du zuverlässig dich verhälst.

Antwort
von Virginia47, 22

Wenn du eine Therapie machst, ist das schon mal ein guter Anfang. Allerdings musst du da auch Geduld aufbringen. 

Da gibt es keinen Schalter, den man einfach umstellen kann. Das muss man sich erarbeiten. 

Und je besser du mit deinem Therapeuten arbeitest, umso schneller wirst du zum Erfolg kommen. 

Antwort
von Kreuzzzfeuer, 29

Hol dir eine Katze und sorg dich mal um sie. Ich denke man kann der sehr gut Verantwortung lernen und einen Freund gewinnen

> Buch: A Cat Named Darwin
Bob der Streuner

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community