Frage von stanma, 46

Wie lerne ich schnell und gut japanisch?

Antwort
von Enzylexikon, 9

Hallo

Ich denke, die drei wichtigstenSchritte beim Erlernen der japanischen Sprache kann ich dir relativ einfach zusammenfassen.

Erstens:

Die Kombination aus "schnell" und "gut" kannst du vergessen. Ernsthaftes lernen setzt die Investition von Zeit, Energie und Geld voraus.

Zweitens:

Dein bereits geäußerter Plan, die japanische Sprache ohne die drei Schriftsysteme erlernen zu wollen, kannst du ebenfalls vergessen. Das funktionier nicht.

Drittens:

Die Vorstellung richtiges Japanisch aus Anime lernen zu können, ist genau so Murks. Die Sprache dort ist häufig übertrieben und für den Alltag unbrauchbar.

Soweit diese drei Binsenweiseheiten.

Lehrer

Grundsätzlich sollte man Sprachunterricht bei einem qualifizierten Lehrer nehmen. Nur er korrigiert, beantwortet Fragen und kann kompetent erklären.

Einfache Muttersprachler haben keine pädagogische Schulung, können häufig die Grammatik nicht adäquat erklären und es besteht das Risiko von Dialekten.

Schrift

Die Schrifsysteme muss man lernen, da es im Japanischen viele ähnlich, oder gleich klingende Worte (Homophone) gibt, die jedoch völlig andere Bedeutung haben.

Die einzige klare Unterscheidung besteht dann häufig in der Schreibung der Kanji-Schriftzeichen. Ohne Schrift wird das also nichts.

Lehrmaterial

Die meisten Lehrbücher sind für die Verwendung im Rahmen eines Unterrichts konzipiert und nicht etwa für das Selbststudium.

Außerdem hat jedes Lehrbuch unterschiedliche Schwerpunkte und ein anderes herangehen an die Sprache.

Das "Perfekte-Japanisch-Lehrbuch-für-alle-auf-das-wir-schon-gewartet-haben" (PJLFAADWSGH) gibt es nicht. Du wirst also Geld ausgeben müssen.

Fazit

Suche dir einen Japanisch-Sprachkurs, wie er etwa von Japanischen Kulturzentren oder Volkshochschulen angeboten wird.

Hinweis

Keine Angst vor vollen Kursen - Anime-Freaks und Möchtegern-Japaner sind die ersten, die den Kurs vorzeitig abbrechen und die Teilnehmerzahl reduzieren.

Antwort
von Schilduin, 13

Versuch es mit einem Sprachkurs an der Volkshochschule, die sind meist preislich nicht zu teuer und man lernt dort wirklich gut. Für das reine Vokabeln lernen ist eine App wie Kanji Senpai hilfreich.

Antwort
von BumblebeePrime, 7

Ich lerne schon seit 2 Jahren an der Volkshochschule Japanisch. Mein Tipp: Nimm dir viel Zeit und lerne Stück für Stück. Ist nicht gut, wenn man versucht, schnell zu lernen. Für einen Schüleraustausch braucht man nicht viel mehr als 1 Jahr Japanisch-Kenntnisse :)

Antwort
von Bswss, 24

Indem Du mindestens ein Jahr in Japan lebst und vielleicht zusätzlich dort  noch eine Sprachschule besuchst.

HIER zuhause kannst Du Japanisch im Selbstlernvefahren nicht lernen - und schon gar nicht schnell und erst recht nicht kostenlos.

Antwort
von MyukaNeko, 31

Möchtest du es reden oder schreiben können oder beides?

Kommentar von stanma ,

Reden reicht mir

Kommentar von MyukaNeko ,

Dann hör dir japanische Filme an (am besten zuerst mit deutschen oder englischen Untertiteln, später mit japanischen) und beleg einen Kurs an einer Fachhochschule oder Sprachschule.

Antwort
von strakederX, 18

Hallo stanma,

Probiere es doch mit der app Doulingo

MfG strakederX

Kommentar von Bswss ,

Vergiss es - Lernen mit Online-Apps funktioniert nicht.

Antwort
von Mignon4, 24

Indem du täglich viele Stunden lernst.

Antwort
von KimieRaili, 1

Schnell und gut geht bei Japanisch leider nicht. :D

Antwort
von lyssander, 38

Es gibt dafür Bücher und Apps

Kommentar von stanma ,

Welche?

Kommentar von lyssander ,

Guck doch einfach mal in der Bibliothek nach guten Büchern

Antwort
von Rrrei, 8

Viele Japanischen in Düsseldorf

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten