Frage von DirectionFreak, 107

Wie lerne ich mich zu beruhigen?

Ich habe eine Angststörung und oft Panikattacken.
Ich kann mich dann nicht beruhigen und das macht alles schlimmer.
Kennt ihr eine gute Art wie man sich schnell entspannen kann, damit ich nicht immer gleich anfange zu Hyperventilieren.
Zählen habe ich auch schon versucht, nicht sehr hilfreich:D

Expertenantwort
von bodyguardOO7, Community-Experte für Körper, 28

Hinter Angststörungen und Panikattacken stecken fast immer nur die Stresshormone. Unter Stress schüttet unser Körper bestimmte Botenstoffe aus, die den Organismus auf große Belastungen vorbereiten und alle Energiereserven mobilisieren. Stresshormone wie Cortisol oder Adrenalin versetzen den Körper in höchste Alarmbereitschaft. Was über Jahrtausende sinnvoll war, um die volle Kraft für einen Angriff oder eine Flucht aufzubringen, verkehrt sich heute ins Gegenteil - denn Kampf oder Flucht bleiben aus, der Cortisolspiegel bleibt hoch und bewirkt neben der anhaltenden inneren Anspannung zusätzlich eine vermehrte Ausscheidung von Magnesium über die Nieren.

Zum Thema "Angststörungen und Panikattacken" kannst Du auch hier in meine Antwort schauen.

https://www.gutefrage.net/frage/kann-man-angststoerung-ohne-medikamente--meister...

Antwort
von CanuhelpMEplsME, 29

Ich kann dir leider nicht wirklich helfen aber es gib ein paar Grundsätzen die du natürlich machen kannst: du solltest tief durchatmen und an was cooles/gutes denken ;) also ,,ablenken" ist angesagt

Antwort
von Throttle, 53

Hey,

Hier ein paar Tipps:

Du musst dich auf deine Atmung konzentrieren und einfach soweit zählen bis du dich wieder beruhigt hast.

Oder dich ablenken, also an schönere Situationen denken die du schon mal hattest oder die du vielleicht mal erleben willst.

Oder dir einfach einreden das alles gut ist und du keine Angst haben musst.

Kommentar von DirectionFreak ,

Danke, das versuche ich oft aber meistens ist das echt schlimm. Gestern Abend haben meine Eltern einen Krankenwagen angerufen weil ich total durchgedreht bin und geschrien habe wie am Spieß

Kommentar von Throttle ,

Ouh man ich kenne das von 'nem Kumpel von mir.

Wie alt bist du wenn ich Fragen darf ?

Kommentar von DirectionFreak ,

15

Antwort
von nixawissa, 11

Ganz tief Einatmen und Denken; Ich hab alles im Griff und mich auch!!!!!!!!

Antwort
von Wonnepoppen, 31

du mußt dich in Behandlung begeben, alleine  schaffst du das nicht!

Kommentar von DirectionFreak ,

Bin ich doch, aber die helfen nicht :(

Kommentar von Wonnepoppen ,

Dann sind es nicht die richtigen!

Wer ist "die"?

Kommentar von DirectionFreak ,

Psychologe

Antwort
von xdmaus2000, 27

Denk an Schöne Dinge oder eine ganz besondere Person in die du vielleicht verliebt bist. Versuch es einfach und finde heraus welche Dinge, Personen oder Gedanken dich beruhigen

Antwort
von Coza0310, 19

Progressive Muskelrelaxation nach Jacobson, das ist eine anerkannte Methode der Ablenkung und Entspannung.

Kommentar von DirectionFreak ,

Und das heißt?

Kommentar von Coza0310 ,

Eine halbe Stunde Ablenkung und Entspannung bei beruhigender Musik und einfachen Körperübungen.

Antwort
von lenoxlucky, 15

Medikamente gibts auch dagegen...und musst dich ängsten stellen und zulassen

Antwort
von Blackmouse2, 48

Lenke dich ab zB. Am pc spielen oder so das hilft mir immer bei meinen angst Attacken

Antwort
von DidiDj, 35

vllt Sport? mal spatzieren gehen etwas joggen  oder Süßigkeiten futtern :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community