Frage von alescha99, 134

wie lerne ich mich und meinen Körper anzunehmen?

Hallo :)

Ich bin weiblich, 20 Jahre alt und habe ziemliche komplexe mit meinem Körper. Ich bin bei 1.67m ca 58kg schwer, ich finde mich persönlich eigentlich relativ schlank, aber mein busen ist viel zu gross (D) und hängt :( dazu kommt noch dass ich aus Süditalien bin und deshalb extrem stark behaart bin! Ich habe wirklich überall Haare, sogar am Rücken überall, am Bauch und im Gesicht! Und die sind überall schwarz :( Im Gesicht gehe ich sie Waxen, aber nach einer Woche kommen sie schon wieder... im Sommer werde ich dann auch noch mehrere Körperteile Wachsen, aber es ist 1. sehr teuer und 2. muss ich die dann ja zuerst lange wachsen lassen.. es hemmt mich total so auch Intim zu werden (habe momentan keinen Freund aber falls)... ansonsten habe ich mich mittlerweilen so akteptiert wie ich bin, aber die haare sind so schlimm!! Mit Lasern habe ich keine Erfahrung, habe auch gehört dass es nicht bei allen so funktioniert wie es sollte- dazu ist es mir zu teuer... Waxing kann ich ja schon machen wenn ich genug Geld habe, aber es ist dennoch ein aufwand und die Haare kommen relativ schnell... also bleibt mir ja nichts anderes übrig als mich so zu akzeptieren wie ich bin,aber es fällt mir so schwer! kennt jemand dieses Problem? Hat jemand tipps wie ich mich wohler fühlen kann mit mir und mich so akzeptieren kann wie ich bin? Ich versuche mir immer vor augen zu halten dass ich doch froh sein kann dass ich gesund bin usw. aber es bringt leider nicht sehr viel....

danke!

Antwort
von Sonja66, 134

Ich denke, dass du in geistig-seelischer Hinsicht zu oft zu weich und nachgiebig bist bzw. denkst, zu selten männliche Anteile/Eigenschaften denkst und lebst. Wer weiß, vielleicht wünscht du dir ja sogar heimlich, öfter mal deinen Willen zum Durchbruch verhelfen zu können ;-)

Also wenn bestimmte Anwendungen für dich einfach zu teuer sind bzw. zu wenig helfen, dann möchte ich dir wärmstens empfehlen, es mal auf diese Weise zu versuchen.

Antwort
von Sophilinchen, 116

Du kannst sie auch blondieren,das hält dann viel länger! Also zum Beispiel auf den Armen oder im Gesicht.

Antwort
von xxTOxx, 115

Kauf dir ein Lasergerät. Das kann ich dir nur ans Herz legen. Es ist bestimmt nicht teurer als du für das wachsen insgesamt auf zeit ausgibst, und du musst nur einmal dafür zahlen. Das Gerät vernichtet die Haitzellen via Laser, und nach 10 Jahren ungefähr oder weniger (keine Ahnung wie lange paar jahre lang geht die Behandlung halt) wachsen gar keine Haare mehr an den Stellen wo du es angewendet hast. Es ist relativ schmerzfrei, geht schnell , und irgendwann sind alle Haare weg! !

Kommentar von xxTOxx ,

*Haarwurzeln sorry :) Mein gerät hat 1000 Euro mit allem drum und dran gekostet.

Antwort
von Whereisshe, 115

Hey, also ich (m) finde es nicht so schlimm dass du so stark behaart bist. Deine Beine wirst du dir eh rasieren und im Gesicht lässt du sie waxen. Das sind die wichtigsten Stellen wo die Frau keine die Haare entfernen sollte, finde ich. Also mach dir keinen Stress :) LG

Kommentar von Whereisshe ,

Korrektur von dem einem Satz: Das sind die wichtigsten Stellen wo Frauen die Haare entfernen sollten, (...)

Antwort
von Machtnix53, 124

Such dir Freunde, die dich mögen, wie du bist. Die sich nicht stören an deinen Haaren und deiner Körbchengröße. Du musst nicht jedem gefallen und auch nicht dem Durchschnitt. Entwickle deine Persönlichkeit, anstatt gegen deine Haare anzukämpfen.

Antwort
von AylinBerger, 77

Ich hab es auch nicht so leicht mit der Behaarung, ich bin total verzweifelt und weiss nicht was ich noch tuhen soll. Ich möchte es jetzt mit der Pille versuchen, die soll es besser machen. :(

Antwort
von Idolicous, 90

Hallo

Du bist gut, so wie du bist, und das musst du lernen.

Viele mögen dies und das nicht an sich, aber Macken hat jeder, also liebe dich einfach so, wie du bist.

Viele Grüße

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community