Frage von Manuel129, 7

Wie lerne ich mich durch zeichnen auszudrücken?

Hallo :)

ich zeichne jetzt schon eine Weile und die ganze Zeit über war es mein Ziel die menschliche Figur aus dem Kopf zeichnen zu können. Mittlerweile bin ich recht gut, aber ich fange an mir die Frage zu stellen, wieso ich das eigentlich tue, schließlich kreiere ich keine Bilder, die mich in irgendeiner Weise glücklich machen.. Ich habe sehr großen Respekt vor Künstlern wie Michael Mentler oder Gottfried Bammes, ihre Bilder gefallen mir trotzdem nicht wirklich.. Jetzt ist aber die Frage wie ich da raus komme.. wie lerne ich mich durch Bilder auszudrücken? ich weiß gar nicht wie man das nennt.. seinen stil finden? naja ich hoffe ihr wisst was ich meine:)

Danke!!! :)

Antwort
von phoebe13, 2

Probier alles aus. Schalte den Kopf aus. Nutze verschiedene Materialien: Tusche, Bleistift, Kugelschreiber, Fingerfarbe, Aquarell, Wachsmalfarbe, was auch immer. Alles geht. 

Hör etwas an, dass dich berührt/entspannt/was dir gefällt während du zeichnest. 

Es dauert lange, seinen Stil zu finden. Ich hab meinen auch noch nicht sooo ganz herausgearbeitet. Ich weis nicht, ob das jemals geht ehrlich gesagt. Es wird sich glaub immer etwas ändern. 

Kommentar von Manuel129 ,

vielen Dank :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community