Frage von Aspyn98, 71

Wie lerne ich meinen Körper mehr zu lieben?

Ich fühle mich in meinem Körper sehr unwohl da ich sehr groß und dürr bin (181cm,51kg) .Außerdem werde ich von Leuten auf der Straße immer angeguckt und auf meine Dürre Figur angesprochen ich kann so Kommentare wie Ess doch mehr oder an dir ist ja überhaupt nichts dran einfach nicht mehr hören!!Ich hasse meinen Körper deswegen habe ich auch überhaupt kein Selbstbewusstsein 😔Kann leider überhaupt nicht's tun um zuzunehmen das sind einfach Gene.Wie schaffe ich es meinen Körper mehr anzunehmen und mehr zu schätzen?

Antwort
von SweetRetriever1, 9

Hey du :3

Dein Problem kenne ich, ich werde auch (zwar nicht von Fremden) von meiner Verwandschaft angesprochen, wenn ich wenig esse "Ja, du achtest ja schon auf deine Linie!" Das ist so ein Quatsch und mir geht das so auf die Nerven, ich muss mich immer wieder zusammenreißen um nicht auszuflippen.

Es gibt halt Menschen die schmal gebaut sind und nur schwer zunehmen können und Menschen die einen etwas ... "volumiöseren" Körperbau haben und leicht zunehmen.

Damit du deinen Körper magst empfehle ich dir folgendes: Treibe Sport oder gehe tanzen. Es ist egla was für Sport du treibst, aber eins ist sicher - du bekommst Muskeln. Denn mit diesem Muskeln siehst du nicht mehr so dünn aus.

Ich habe viele Arm- Bauch- und Beinmuskeln denn ich spiele Volleyball, mache Liegestütze und im Sommer springe ich Trampolin. Natürlich fällt es einem schwer, wenn man bis zu einem gewissen Zeitpunkt ohne Sport gelebt hat aber du wirst sehen, eines Tages wirst du nicht mehr ohne Sport leben können.

Auch beim tanzen ist es egal was du tanzt. Du bekommst auf alle Fälle auch hier Muskeln und dein Gehirn wird geschult. Außerdem lernst du bestimmt ein Paar nette Leute kennen ;D Denn beim tanzen, finde ich, lernst du Posen kennen die deiner Figur schmeicheln und wenn du da einige Posen kennst kannst du dich gekonnt in Szene setzen und bekommst so gezielt mehr Selbstbewusstsein.

Du kannst dein Selbstbewusstsein aber auch trainieren indem du Sachen aufschreibst die du an dir magst. Schenke den Sachen die du an dir nicht magst gar keine Aufmerksamkeit, denn du kannst dir vorstellen dass die Sachen wie Blumen sind. Denkst du an sie - werden sie gegossen - und somit größer, denkst du nicht an sie - gehen sie ein.

Außerdem, vergleiche dich nicht mit anderen. Sei zufrieden mit dir so wie du bist. Denn das vergleichen zieht dich nur selbst runter und so konzentrierst du dich wieder auf die Dinge die du an dir nicht magst!

Ich hoffe ich konnte dir helfen, liebe Grüße und gutes Gelingen :3

Kommentar von Aspyn98 ,

Ich treibe sehr viel Sport bzw spiele ich 4h in  der Woche Basketball und gehe joggen

Kommentar von SweetRetriever1 ,

Ouh, naja dann ^^

Antwort
von bluefirechan, 43

Es ist immer schwierig, die richtigen Worte zu finden...
Aber warum denkst du so viel darüber nach, was andere über dein Aussehen denken? Oftmals sind Leute, die meinen alles kommentieren zu muessen, nur neidisch auf das, was sie nicht haben... Wenn du von Natur aus so bist, ist das doch gut, sonst wäre es ja nicht so. Es wäre dumm, dagegen anzukaempfen. Wofuer auch, nur damit die "anderen" mit deinem Aussehen zufrieden sind? Schönheit liegt nicht nur im Auge des Betrachters, sondern ist auch immer einzigartig. Was ich inzwischen gelernt habe, ist, dass Aussergewöhnliches viel schoener als Mainstream ist. Du solltest deinen Koerper akzeptieren, und dich darauf konzentrieren, was dir besonders gut gefällt. Mit einem selbstbewussten Auftreten strahlst du Sicherheit aus, du musst lernen über den Dingen und vor allen Dingen den Meinungen anderer zu stehen. Du musst dich fuer nichts rechtfertigen, vor allen Dingen nicht fuer dich selbst.
Ich hoffe, ich konnte dir ein wenig helfen:)

Kommentar von Fielkeinnameein ,

Sry aber bei 51 KG auf 1,81 sind Aussagen in diese Richtung schon berechtigt.

Antwort
von Markus1804, 12

Die beste und gesündeste Möglichkeit "nicht mehr so dürr auszusehen" ohne "dick werden zu müssen" ist Fitness-Training. Genauer gesagt Kraftsport. Durch den Aufbau von Muskelmasse, wirkt Dein Körper nicht mehr dürr, gleichzeitig aber trotzdem schlank, sportlich und attraktiv. Wenn du also konkret etwas tun willst, um Deinen Körper zu verändern und Dich in ihm wohler zu fühlen ist Sport der beste Weg. Allerdings musst Du dann natürlich darauf achten, dass Du ausreichend Nährstoffe zu Dir nimmst - also genug isst. Denn beim Aufbau von Muskelmasse verlangt der Körper nach mehr Nahrung, als ohne. Schließlich muss ja auch irgendwo die Substanz für die Muskeln herkommen. Am besten lässt Du Dich hierbei von qualifizierten Trainern (nicht den üblichen Muskelprotzen) in Sachen Ernährungs- und Trainingsplan beraten.

Antwort
von Fielkeinnameein, 10

Hey,

also erstmal gibt es sowas vonwegen "das sind die Gene" beim Gewicht nicht. Wenn man über einen längeren Zeitraum und regelmäßig mehr isst als man verbraucht, nimmt man zu, Punkt.

Klar haben es manche einfacher zuzunehmen als andere aber im Grunde ändert sich dann nur die Menge die sie essen müssen.

Anhand deiner letzten Zeilen sehe ich das du gerne etwas mehr wiegen würdest? Wenn dem so ist kann ich dir nur empfehlen dir nen Wecker zu stellen und alle 3 Stunden etwas zu essen. (Aber auch was mit Kalorien, also kein Stück Gurke xD) Gerade in Verbindung mit Sport dürftest du so sehr schnell Erfolge sehen.

Wie du es schaffst deinen Körper besser anzunehmen? Naja du hast ein Gewichtsproblem und an diesem kann man arbeiten :) Besser wäre also, am Gewicht zu arbeiten, also zu versuchen sich zu aktzeptieren. Letzteres kommt dann von ganz alleine.

Mfg

Antwort
von Drakonarus, 6

Mehr Selbstbewusstsein haben und Positiv denken. :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten