Wie lerne ich es mich zu wehren?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

ein sehr interessantes Thema. Wenn du dir richtigen Menschen um dich hast dann wirst du irgendwann lernen dich zu verteidigen. Hab keine Angst da vor offen und ehrlich deine Meinung dar zulegen. Es gibt immer ma l wieder Menschen die deine Meinung nicht vertreten aber du solltest zu 100%zu dir selbst stehen. Sei nicht jemand der andere Provoziert, aber lass dir auch nicht gefallen. 

Ich war zu meiner Schulzeit anfangs auch sehr still irgendwann hab ich mich gefragt warum ich das eigentlich über mich ergehen lasse und hab begonnen mich durch Worte zu wären. Ich hab nicht mehr alles mit mir machen lassen weil mir bewusst war das ich kein Schwaches Glied bin. 

Was mir damals aber auch ganz gut geholfen hat war Kampfsport. Ich hab mich damals in einem Box verein angemeldet und das hat mein Selbstbewusstsein enorm gesteigert:)

Hoffe ich konnte dir ein wenig helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kampfsport selbst macht dich nicht selbstbewusster - auch wenn andere das Gegenteil behaupten - um Selbstbewusst zu werden, muss man sich seinen inneren Hindernissen stellen und sie ausräumen. Nehmen wir also z.B. mal an du bist dick und hast ein Problem damit, trotzdem schaffst du es nicht abzunehmen, dann steckt dahinter ein Problem, dass dich ständig stresst und deshalb greifst du immer zu was Süßem oder ähnlichen. Oft steckt hinter solchen Problemen, dass man sich zu wenig mit sich selbst beschäftigt. Das man sein Leben zu wenig genießt.

Wenn du dir z.B. 7 kurzfristige, 7 mittelfristige und 7 langfristige Ziele für dein Leben stellst und sie aufschreibst - kann mal drei Stunden Schreibarbeit bedeuten, kann dein Leben einen ganz eigenen Zug bekommen und über Beleidigungen von anderen kannst du oft viel lockerer umgehen.

Auch macht es Sinn sich ein Dankbarkeits- Wochenbuch zu machen. Schreibe da einfach jede Woche auf, wofür du dankbar bist - so machst du dir innerhalb von wenigen Wochen bewusst, was du am Leben hast. - z.B. ich bin dankbar für den angenehmen Abend am Sonntag, den ich mit meinem Freunden verbracht habe etc.

Weiter solltest du dir - das gibt dir Selbstsicherheit - einen PERSONAL ALARM holen. Wenn dich wirklich mal jemand angreift oder das androht, gibt dir das viel Sicherheit. Das ist ein kleines Gerät, das ca. 7 Euro kosten und man im Internet oder in Securityläden bekommt. Man muss nur an einer Lasche ziehen und plötzlich kommt ein gigantischer Lärm in sehr sehr hohen unangenehmen Tönen von dem Gerät. Man kann das Gerät auch nur durch Aufschrauben und Batterien entfernen aus machen.

Du solltest wirklich viele besondere Sachen im Leben unternehmen und viel erleben. Wenn du viel erlebst, lernst du auch viele Menschen kennen und gehst lockerer mit schwierigen Situationen um.

Was übrigens Menschen überhaupt nicht mögen, ist, sie vor einer Gruppe richtig zusammen zu brüllen - Ein Beispiel: Ich habe mal in einem Restaurant gearbeitet und da war ein Typ, der sich irgend wie auf mich eingeschossen hat und selbst wenn alles glatt lief immer wieder irgend welche Kleinstgeschichten ausgepackt hat, die schon Wochen her waren - sowas wie du hast den Ketchup bei den Pommes damals vergessen bla bla bla. An einem Tag hat er es mir zu bunt getrieben und im Restaurant war es knall voll, so dass durch ihn Fehler verursacht worden. Am nächsten Tag - bevor Gäste im Haus waren, habe ich alle Mitarbeiter in die Küche gebeten, ohne zu sagen, worum es geht und habe ihn so zusammengeschrien (sinngemäß: wie er sich hier als Chef aufspielen kann? Warum er ständig alte Diskussionen wiederbeleben muss? Was es ihn angeht, was andere Abteilungen machen? etc.) - So habe ich in volle fünf Minuten zusammengebrüllt - und der Trick ist ganz einfach - er kommt einfach nicht zu Wort. Immer wenn er laut werden will, werde ich noch viel lauter, denn hier geht es nicht um Inhalte sondern darum ihn vor der Gruppe zu demütigen. Nach dieser Aktion haben wir noch 6 Monate gearbeitet und er war sanft wie ein kleines Kätzchen und das obwohl er drei Köpfe größer war als ich. - Warum? Weil er seine Position in der Gruppe verloren hat. Ist wie bei einem Hund, der die ganze Zeit Unfug macht und dann kommt der strenge Blick von Frauchen/Herrchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Etwas Selbstbewusstsein aufbauen, eventuell Fitness oder eine Kampfsportart

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?