Frage von Michellerus, 97

Wie lerne ich das russische R richtig auszusprechen?

Hallo, ich bin Russin und kann das russische R überhaupt nicht aussprechen. Das ist mir voll peinlich vor allem wenn ich mit bekannten und Freunden auf russisch spreche oder wenn ich auf russisch singe. Weiß jemand wie ich es lernen kann oder vllt hat es jemand ja selber gelernt und kann mir sagen wie ??

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von 5000steraccount, 31

Ich hatte auch sehr lange ein Problem mit dem R-Rollen, und die einzig hilfreiche Übung für mich war die "Brötchen"-Übung. Es überrascht mich, dass niemand hier davon geschrieben hat. Es funktioniert so: sag einfach 50 mal so schnell wie möglich hintereinander das Wort "Bdötchen", also wirklich mit "d", wie es geschrieben steht. Nach einer Weile wirst du merken, wie sich das "d" automatisch in ein gerolltes "r" verwandelt (weil die Zungenpositionen einander so ähnlich sind). Das funktioniert auch mit allen anderen "Br.."-Wörtern (Brot, Braut, bringen...). Einfach statt "r" immer "d" sagen. Mach das jeden Tag für ein paar Minuten und nach einer Weile kannst du das "r" von selbst rollen.

Antwort
von Joline007, 38

Das ist schwierig es übers Internet zu erklären,dass du es auch richtig hinbekommst. Aber der Vergleich zum deutschen R ist ,dass man das deutsche hinten im Rachen rollt und das Russische rollst du vorne hinter den vorderen Zähnen am Gaumen ..Zungenspitze ganz leicht einrollen und dabei berührt sie den Gaumen ,aber NICHT weiter hinten am Gaumen ,sondern wirklich fast an den vorderen Zähnen nur den Gaumen berührend. Ich rate dir paar fränkische Wörter auszusprechen ,wenn du mit russischen Schwierigkeiten hast. Denn im fränkischen Dialekt wird das R auch sehr gerollt. Im Russischen nur ganz wenig stärker. Im Großen und Ganzen ist das nur Übungssache.

Antwort
von Otaku108, 60

Du musst versuchen es zu rollen. Da setzt du die Zunge am besten etwas weiter nach oben.

Antwort
von barch, 17

guck einfach YouTube videos dazu an ... viele haben diesen Sprachfehler selbst russen ... also so schlimm ist es auch nicht

Antwort
von alexklusiv, 34

Ich habe das hier erklärt:

https://www.gutefrage.net/frage/russischer-raptext?foundIn=list-answers-by-user#...

Versuch das mal aus, so habe ich es jedenfalls gelernt;)

Antwort
von AndreyCuhlomin, 37

Wie unten schon gennant ist sowas angeboren.

Denke das man sowas nicht lernen kann.

Aber es gibt mehrer mit so einem Problem, ist auch nicht so schlimm.

Kommentar von alexklusiv ,

Das ist zum Glück falsch, ich bin in Weißrussland geboren und konnte bis zu meinem 15. Lebensjahr nichts vergleichbares aussprechen, heute, nach ein bisschen Übung, klingt bei mir jeder einzelne Buchstabe vollständig richtig. Habe mir auch sagen lassen, das würde man entweder sofort können oder eben nie, aber die allerwenigsten Russen können das sofort, das muss man einmal hinbekommen haben, dann geht es nur noch Berg auf. Bei mir hat die bloße Erklärung der Technik, wie ich sie ungefähr wiedergegeben habe, vollständig ausgereicht, dann war es nur noch eine Sache von Tagen - andere brauchen aber viele Jahre, das will ich nicht leugnen.

Kommentar von AndreyCuhlomin ,

Hab ich nicht gewusst sorry. die leute die das selbe Problem haben die ich kannte haben es leider nicht hin bekommen. Jetzt bin ich bisschen schlauer geworden.

Kommentar von alexklusiv ,

Das gilt aber auch nicht für alle, da hast du schon recht. Für viele, die Russisch lernen, ist das "R" der schwierigste Buchstabe, in meiner Stufe (NRW) können die meisten es aber auch so aussprechen, angeboren halt, wie du sagst. Aber man kann es auf jeden Fall auch lernen, wenn man sich Mühe gibt;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten