Frage von User15668, 15

Wie lerne ich das genau Lesen?

Hey zusammen, Ich bin 15 Jahre alt und habe ein problem. Ich bin in der schule sehr gut (mathe 1; physik 1; chemie 2(gymnasium)) Jedoch habe ich oft beim lesen von texten in der schule starke konzentrtionsproblem oder so...ich lese los und weiä nach ein paar zeilen gar nicht mehr was in ihnen stand...manchmal blick ich es auch auf anhieb nicht obwohl die texte nicht so kompliziert sind. An was könnte das liegen? Was kann ich dagegen tun?

Danke für jede Hilfe!

Antwort
von emily2001, 15

Hallo,

wenn du so schlecht lesen könntest, wärest du gar nicht in der Lage diese guten Noten in Mathe, Physik und Chemie zu haben!

Nun, du mußt dich daran gewöhnen, die wichtigsten Wörter in einem Text zu unterstreichen. Sich in Textzusammenfassen üben kann dir auch helfen, einen besseren Überblick beim Lesen zu bekommen.

Vielleicht bist du auch nicht so gut in Grammatik ?

Du solltest so viel lesen wie du kannst, aber langsam und mit Bedacht.

Wie ich vorhin sagte, unterstreiche die wichtigsten Passagen eines Textes (höchstens eine halbe Seite am Anfang) und mach ein Résumé daraus. Dann mit immer längeren Texten üben..

Alles Gute, Emmy

Kommentar von User15668 ,

danke für die hilfe, scheint eine gute lösung zu sein:)

Antwort
von Lischo, 12

Also ich hab das immer so gemacht, dass ich erst den Text einmal überflogen habe. Damit hatte ich zwar erst nicht alles genau gelesen, aber man hatte erstmal einen groben Überblick. Danach habe ich es dann nochmal gelesen und den Textmarker genommen und die wichtigsten Sachen unterstrichen. Das war meistens ziemlich viel, deswegen hab ich es dann ein drittes Mal gelesen und dann die wichtigsten Sachen notiert...

Kommentar von Nadelwald75 ,

Genau!

Antwort
von hechicera95, 10

Bin in der 12. Im gymi un hab manchmal dasselbe problem...wenn ich ein text oder buch lese schweifen meine gedanken ab un i bin gedanklich überall, nur ned beim text...i hör dann immer kurz auf zu lesen un beginn von vorn...beim 2.mal gehts dann un i merk was i les...un manchmal brauch i a en paar minuten- 15 minuten, bis i mi wieder an den text im detail erinnern kann...ka woran des liegt...

Expertenantwort
von Joshua18, Community-Experte für Schule, 5

Ja, man kann durchaus lesen, aber geistig abwesend sein. Versuch erstmal nur ca. 15 min. sehr konzentriert zu lesen. Dann kannst Du Dich auch 15 min.-weisse hochrobben.

Thomas Mann (war ein schlechter Schüler) konnte offenbar auch nur maximal 3 Std. konzentriert arbeiten und brachte dann, nach eigenen Angaben, oft nur eine Seite Text zustande. Aber die Resultate sind wohl echte Weltliteratur und eine ganz Kleinstadt von Wissenschaftlern beschäftigt sich noch heute mit T.M.

Antwort
von Peppi26, 12

Kenn ich, war bei mir früher auch so! Seit dem ich mehr lese zuhause ist das viel besser!

Antwort
von NeedHelp345, 14

Versuch einfach auch zuhause mehr zu lesen.... Lies, selbst wenn es dir vielleicht peinlich ist, jeden Tag einfach einen kleinen Text laut vor.

Kommentar von User15668 ,

es geht nicht ums flüssige lesen sondern ums texte verstehn. trotzdem danke für die hilfe

Kommentar von NeedHelp345 ,

Ach so... 😀

Kommentar von User15668 ,

:DD

Antwort
von plokijuh, 14

Mehr Bücher in deiner Freizeit lesen! Das bringt schon sehr viel!!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community