Frage von NorwinSchneider, 35

Wie lerne ich am besten mit ADHS und ADS?

Hallo,

da ich bald Zwischenprüfungen habe muss ich mich mal langsam ans lernen machen. Das wäre an sich auch gar kein Problem wenn lernen nicht das schlimmste wäre was es für mich gibt. Ich leide unter stark gradigen AD(H)S und habe die Aufmerksamkeitsspanne einer Fliege. Wenn ich lernen will dauert es eine halbe Stunde bis ich mich dazu überredet habe und wenn ich dann mal da sitze bin ich so in meine Tagträume vertieft das ich nicht effektiv lernen kann...

Habt ihr Tipps oder Ideen wie ich das bewältigen kann?
Antwort
von martinpalatina, 24

Wenn du starkes ADHS hast - bist du in Therapie? Oder hast du einen Coach oder Ergotherapeuten? Oder zumindest Kontakt zu einer Selbsthilfegruppe?

Wenn nicht - mach das. Das hilft. Wirklich.

Ich könnte jetzt nassen schlauer Tipps loswerden (und das werden jetzt viele hier machen) aber das was bei DIR hilft ist etwas anderes als das was bei MIR hilft. (Beispiel: Mein Arbeitsplatz ist sehr sachlich, fast kühl mit hellem kalten Licht - meist wird das Gegenteil empfohlen aber ich bleibe dann besser dran. Andere finden das schrecklich.). Genau die richtige Methode für dich (!) und das noch schnell zu finden - dafür sind Coaches, Ergotherapeuten und Co da. Es kommt auf deine Person, deine Situation, deine speziellen Probleme und Umgebung an.

Hopp. Die guten haben Wartezeiten.

Kommentar von NorwinSchneider ,

Ich war noch nie in einer Therapie. An wen müsste ich mich da wenden?

Kommentar von martinpalatina ,

Wer hat denn wann ADHS Diagnostiziert und was wurde dann gemacht?

Kommt auf die Probleme an ... Arzt, Neurologe, Psychiater, Psychologe - Psychotherapeut. ADHS-Coach, Ergotherapeut sind die Schlagworte.

Kommentar von NorwinSchneider ,

Damals mit Sieben bin ich extra deswegen nach Freiburg gefahren. Weiß aber nicht mehr genau wohin. Ich muss mal meine Eltern fragen, die sind aber der Meinung das ich die Sache mit dem ADHS übertreibe...

Kommentar von martinpalatina ,

Mach schleunigst bei einem Arzt der sich mit ADHS bei Erwachsenen auskennt einen Termin, vielleicht kann dir der Kinderarzt einen Tipp geben wer in Frage kommt.

Der Arzt wird eine neue Diagnose machen (um sicher zu gehen dass deine Probleme nicht von etwas anderem kommen) und dann eine Behandlung vorschlagen. Nimm die Unterlagen aus der Kindheit mit.

Und hopp - auch da gibt es ziemliche Wartezeiten.

Antwort
von SenioreF, 35

du musst irgendwie das Interesse für das zu lernende wecken. Wenn du irgendwas cool findest, dann kannst du dich damit sicherlich stundenlang beschäftigen, oder?! Alles reine Kopfsache. Lern in kleinen Etappen und schreib viel in Stichpunkten auf (soweit das möglich ist). Mehr weiß ich leider auch nicht. Ritalin oder so ein Käse, machts auf jeden Fall nicht besser!

Kommentar von NorwinSchneider ,

Interessen Gebiete werden von ADHS betroffenen Menschen schneller erfasst als wenn das jetzt ein "Normalsterblicher" versuchen würde, das ist mir klar. Allerdings interessiere ich mich einen Sche** für das was ich lernen muss. Ritalin darf ich leider nicht ausprobieren da ich gerade am entgiften bin.

Kommentar von SenioreF ,

Ich glaube dann ist es auch nicht das ADHS, was dich vom effizienten Lernen abhält, sondern einfach nur der Stoff. Fazit: Mach dir nen mega Spicker, wenn du den Müll nicht lernen willst, oder lerne soviel, dass es für ne 4 reicht. Kennst du dieses Blaue durchschlagpapier, was man früher z.b. unter die Schreibmaschine, zwischen 2 Blätter gemacht hat? Dieses hat mit dem Wissen Anderer, mir des öfteren die ein oder andere Antwort erleichtert... Ritalin is ja auch Müll, sollst du auch nicht nehmen. Speed kannst du ja auch nicht einfach so in der Apotheke holen und das hat seinen Grund. Bei Weed verstehe den Grund wer will, aber das ist ein anderes Thema :)

Kommentar von NorwinSchneider ,

Es kann sein das die Lernschwäche durch den Stoff verstärkt wird, sie war aber auch früher schon da. Ich denke mit spicken brauche ich es gar nicht versuchen da unsere Prüferin in der Richtung extrem übertriebene Regeln hat. Sie meinte sie wird mindestens 5 min bei jedem Prüfling stehen bleiben und checken ob abgeschrieben wird. (Die ganze Schule sagt das man es bei ihr nicht ausprobieren sollte)

Ich werde einfach eine 4 schreiben.

Kommentar von SenioreF ,

ich wünsch dir viel Glück... Klar, spicken ist auch nicht die beste Idee... Probier das mit der 4 und vllt wirds ja sogar ne 3-... Viel Glück und lass die "Medikamente", die sind Gift. Mach viel Sport und power dich aus und dann kannst du dich vllt auch besser konzentrieren. Is aber auch alles so leicht daher geschrieben. Du machst das schon!

Kommentar von NorwinSchneider ,

Danke dir.

Wenn das mal keinen Stern verdient ;)

Kommentar von SenioreF ,

Gerne und auch vielen Dank!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community