Frage von Serplex, 53

Wie lerne ich alleine zu sein?

Die Frage klingt auf anhieb simpel. Und ich glaube das für manche dies wahrscheinlich auch keine Frage ist. Es gibt Personen die können unglaublich gut alleine sein und einige nicht. Extrovertiert und Introvertiert. Schon klar. Doch mir fällt es schwer alleine zu sein, so schwer, das ich langsam das Gefühle habe Depressiv zu werden.

Ich war schon immer sehr extrovertiert. Bin oft raus gegangen. Meine Hobbies sind und bleiben Skaten, Kochen, Tanzen, Zocken, Filme gucken. Jetzt könnte man sagen "Das kann man doch alleine auch machen", doch fehlt mir dann der gewissen Anreiz.

Beim Skaten, spielt das Wetter leider gerade überhaupt nicht mit, sonst wäre ich höchstwahrscheinlich schon draußen auf meinem Brett.

Ich Koche gerne und mache das auch Beruflich. Doch herausragendes Essen kochen, für eine Person ist immer zuviel Aufwand und Schwachsinnig. Es ist Kostspielig und bietet die Schwierigkeit das nur das Essen wirklich gemeinsam ist, da meine Küche doch relativ klein ist um mit Freundin dort zu Kochen oder zu backen.

Tanzen: Nun tanzen geht alleine, und würde mich an sich auch nicht stören, doch ich hab dieses Hobby größtenteils an den Nagel gehangen. Jedoch mag ich Lateinamerikanische Tänze, für diese benötigt man nicht nur eine Partnerin sondern auch jemanden der diese Tänze auch gerne mag. So jemanden hatte ich. Jedoch hat diese Person (auch unter Ex-Freundin bekannt) das Weite gesucht.

Zocken. Ja zocken macht ab und zu alleine noch Spaß doch ist wohl eher ein überbleibsl mal meines Jugendlichen Ich's und wenn ich ehrlich bin, macht es auch mehr Spaß mit Freunden Online zu zocken. Doch leider bin ich viel zu Inaktiv um irgendwelche Leute Online kennen zu lernen. Nicht das ich es nicht probiert hätte doch tatsächlich sind die meisten Spiele ziemlich casual geworden (World of Warcraft z.B).

Und zu guter letzt: Filme und Serien gucken: DAS GEHT ALLEINE und das mache ich zu genüge. Ich habe etliche Serien komplett abgeklappert (die mich interessieren), Filme habe ich geguckt bis zum umkippen und selbst Dokumentationen habe ich schon viele durch.

Also wie ihr seht, ist es für mich nicht einfach unbedingt alleine zu sein weil im Moment sitze ich hier in meinem Zimmer und starre die Wand an. Ich hab bereits folgendes versucht:

Bass spielen lernen (ist eig. lustig aber ich kann im Moment nicht länger als 2 Stunden spielen weil meine Finger dann weh tun :P )

Ich würde echt gerne Gestalterisch erweitern. 3D Programme, Photoshop und Animationen habe ich auch bereits angefangen doch leider fehlt mir das richtige Footage um irgendwas zu machen.

Lesen: Ich lese echt gerne, sobald mich ein Buch gefesselt hat. Doch das letzte Buch das mich wirklich gefesselt hat war, und das ist seltsam, ein Jugendbuch namens "Ich bin Nummer 4". Wieso? Keine Ahnung. Ich fands toll. Sport: Ich versuchs?! Okay?!

Letzteres: Ich verspüre den dringlichen Wunsch mich weiter zu bilden. Ich würde gerne lernen wie man bloggt, eine Website erstellt etc.

Expertenantwort
von Buddhishi, Community-Experte für Gesundheit & Psychologie, 17

Hallo Serplex,

erstmal willkommen bei uns :)

Da können Entspannungsmethoden recht hilfreich sein, z. B. Autogenes Training, Yoga, TaiChi, Meditation etc. Dabei stellt sich Ruhe ein, nicht immer sofort, aber mit dem Üben gelingt es dann gut.

Dabei lernt man sich selbst besser kennen, sich besser 'allein auszuhalten' und tut nebenbei noch etwas für die Gesundheit und evtl. auch Konzentration.

Weiterbildungsangebote findest Du in Form von Fernstudiengängen der unterschiedlichsten Richtungen oder im Net.

Ich hoffe, es war etwas für Dich dabei.

Viel Freude mit Dir selbst und ein schönes Wochenende wünscht Dir

Buddhishi

Kommentar von Serplex ,

Ich bin leider überhaupt nicht der Typ Mensch der auf Yoga, TaiChi oder ähnliche steht. Ich bin eher die Person die sich gerne auspowert, die all seine Energie in eine Aktion fokussiert, so das ich am Ende des Tages, der Woche oder des Monats sagen kann "Das war ich, das hab ich geschafft (oder gemacht)" etc.

Ich bin leider in meiner Jugend sehr faul gewesen was sich leider auf mein Noten damals ausgewirkt hat. Studieren bleibt mir wohl daher erstmal verwährt. Jedoch war ich am überlegen ggf. ein Fachabitur nach zu holen. Ich hab es damals leider verhauen doch seit her bin ich reifer und wie man so schön sagt "Erwachsen" geworden. 

Danke für die Hilfe und Vorschläge. Auch dir ein schönes Wochenende!

Grüße!

Kommentar von Buddhishi ,

Verstehe, wir wäre es dann mit einem kleinen eigenen Fitnessstudio? Gibt's auch gebraucht und benötigt teils wenig Platz. Es gibt auch Studiengänge ohne Abi oder Fachabi. Google mal bitte, da findest Du jede Menge. LG

Antwort
von GuenterLeipzig, 6

Hm - ich persönlich bin zwar auch halleine, habe jedoch viele Hobbys, mir ist echt nicht langweilig und vielleicht komme ich gerade deswegen damit recht gut zurecht.

Wenn ich unter Leuten sein will, ist das für mich recht einfach, indem ich zu Veranstaltungen, die mit meinen Hobbys  zusammenhängen besuche.

Ich bin da recht vielseitig - um Beispiele zu nennen: Amateurfunk, Schach, Functional Training, Step-Aerobic, Radfahren, Coputer, programieren, Musik hören, technische Probleme lösen bzw. basteln, Börse)

Aber auch alleine kann ich mich stundenlang in eine Sache echt verbeißen (z. B. Programmieren von Datenbanken).

Wünsche viel Erfolg!

Günter


Antwort
von duback007, 21

Ich empfehle dir Jonglieren zu lernen. Das lernen von Tricks geht gemeinsam am besten, aber man kann wenn andere da sind auch mal Partnerjonglage machen, oder eine kleine Vorführung machen. Solange du dich in einem Zimmer mit ausgestreckten armen einmal drehen kannst und die decke einen halben Meter höher ist als du, reicht der Platz aus, und du bist wetter-unabhängig

Kommentar von Serplex ,

Danke für die Antwortet. Jonglieren klingt interessant doch nicht etwas was mich wirklich interessiert. Alternativ würden mich viele Dinge einfallen die mich interessieren doch für alles fehlt mir die nötige Motivation. Das war unteranderem auch gemeint: Wie lerne ich alleine zu sein? Muss ich mich selber zu 100% lieben? Wie finde ich besser Freunde um meine Hobbies ggf. trotzdem auszuführen ohne mir neue anzueigenen. 

Trotzdem danke.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community