Frage von maxilena13, 79

Wie lerne ich "nein" zu sagen?

Jedes Mal, wenn mich eine Freundin oder sonst wer etwas fragt, z.B. ob ich da und da Lust drauf habe, traue ich mich nicht nein zu sagen.
Und meine Mama sagt immer das ich mir das "nein"-sagen angewöhnen soll, denn meine Freundin ist sehr penetrant und schafft gerne auch für Andere an..

Aber wie kann ich das lernen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Skore00014, 42

Indem du es einfach mal sagst.. es hat ja keinerlei konsequenzen..
"nein, ich habe keine lust"
Ganz einfach

Antwort
von Goodnight, 36

Da gibt es ein sehr gutes Buch, Sag nicht ja wenn du nein sagen willst.

Antwort
von Annalove26, 36

rede mit deiner Freundin darüber. Wenn du es dir nicht traust, fang zuerst mit anderen Personen an. und du kannst das nein auch netter sagen, zb. Sorry heute habe ich keine Lust etwas zu unternehmen.... Sie wird das schon verstehen.(;LG

Antwort
von Peppi26, 32

Wenn du nicht lernst nein zu sagen wirst du mal in ernsthafte Schwierigkeiten kommen! Würdest du auch Drogen nehmen und klauen? Nur weil deine Freundin dich danach fragt? Übe es vorm Spiegel!

Kommentar von maxilena13 ,

nein so was würde ich nicht machen, (hoffe ich zumindest) denn wenn die anderen die ganze Zeit auf mich einreden kann ich nie nein sagen

Antwort
von AntworterBasic, 18

Hallo maxilena

Wie du bereits in deinem Kommentar zu Peppis Antwort geschrieben hast, ist es am allerschwersten, im Beisein vieler Menschen noch "nein!" sagen zu können.

Ich selbst habe auch das Problem, dass ich wirklich so ziemlich nie nein sagen kann, was besonders bei meinem Bruder immer recht doof war...

Und um ehrlich zu sein, kann ich dir auch nur sagen, dass du dafür Jmd. bräuchtest, der das mit dir übt.. Oder, dass du es selbst vor dem Spiegel versuchst. Allerdings ist das ne ziemliche Glückssache ob du's schaffst oder nicht.. Ich wünsche Dir auf jedenFall viel Glück..

PS: Wenn du dazu noch etwas wissen willst, kannst du mir das gerne schreiben. Glaub mir, ich weiss leider zu genau, wie das ist..

LG@AntworterBasic

Kommentar von maxilena13 ,

wie hast du es geschafft, bzw hast du es geschafft?

Kommentar von AntworterBasic ,

Tja, tut mir leid, aber ich muss dir sagen, dass ich es eben nicht geschafft habe. Ich versuche das schon seit über zehn Jahren, aber hab es noch nicht einmal geschafft, meinen Bruder vom zocken an der PS3 abzuhalten oder dafür zu sorgen, dass er rechtzeitig ins Bett geht, was mich noch mehr frustriert, als dass es mir zur Zeit seelisch wirklich schlecht geht, da ich aus der Kette gefallen bin und den wichtigsten Kontakt zu anderen Menschen verloren habe.. -Das Kommunizieren über schöne Themen, etwas, das Einen erfreut und einem das Leben schöner und vor Allem weniger gemacht erscheinen lässt..

Aber was dein Problem angeht, so brauchst du einen Menschen um dich, der Dir Selbstbewusstsein und innere Kraft schenkt. Denn genau der Mangel an Selbstbewusstsein lässt Einen zum "Kriecher" werden und sich immer unter Anderen hindurchducken;...  -und das nur, um in keinen Konflikt mit Ihm/ Ihnen zu  geraten...
Und sowas ist falsch! Da es meist auch noch so ist, dass dich Andere ausnutzen, ohne davon zu wissen. Sie denken du bist eben einfach sehr hilfsbereit und aufmerksam und so geht das immer weiter und wird deinerseits immer schlimmer...

Was ich dir damit sagen will, ist, dass du nicht perfekt sein musst, du musst auch nicht andere Menschen akzeptieren, nur weil sie meinen, dass sie etwas Besseres sind.
Denn, und das solltest du dir immer im klaren sein: Wenn du Anderen Menschen immer hinterherläufst, werden sie dich nie anerkennen oder akzeptieren, ganz egal was du für sie tust, du kannst sie maximal damit begeistern!

Ich habe irgendwann herausgefunden, dass das zweite gute Mittel die Entspannung ist, denn wenn Du wirklich entspannt bist, reisst dich die Bitte/ Forderung des Anderen viel weniger aus der Ruhe und du kannst den Rest Druck kompensieren, womit du dein Selbstbewusstsein stärkst.
Doch Du musst da wirklich aufpassen, denn anders als bei z.B. einem Vertrauensbruch ( meist zumindest ), kannst du deine soeben erworbenen "Pluspunkte" an Selbstbewusstsein auch gleich wieder verlieren, wenn du leichtsinnig mit dem Gut umgehst. Ich weiss, klingt blöd, ist aber so!

Jetzt noch ein Tipp an Alle, die Das einmal lesen werden: Ich bin furchtbar stolz auf Euch, dass ihr Das so lange ausgehalten habt und es ist auch völlig in Ordnung, dass ihr einmal nicht n´mehr weiterwisst und euch Rat suchend an die Community wendet. Wenn euch der obige Text weiterhelfen konnte, freue ich mich, dass sich meine Arbeit gelohnt hat. Ich wünsche Dir, der du Diesen Text liest, viel Kraft und Durchhaltevermögen.  ~möge Fortuna dich beschützen und dich auf deinem Weg begleiten~

#Wer möchte, darf diesen Kommentar gerne Kopieren, editieren und veröffentlichen!

@maxilena13

Liebe Grüsse vom etwas zu hilfsberieten Antworter, der sich jetzt auf die Hausarbeit stürzt ;} {; 

#talkback

Kommentar von maxilena13 ,

danke dir

Kommentar von AntworterBasic ,

Gern geschehen^^

Falls du noch was wissen willst, kannst du mir das auch an die Mail in meinem Profil schicken.

LG BK

Kommentar von AntworterBasic ,

PS: könntest Du mir kurz, schreiben, warum du ausgerechnet Skore00014 die Auszeichnung "Hilfreichste Antwort" gegeben hast. Meiner Meinug war z.B. der Tipp von Goodnight, oder die vielleicht etwas konsequent ausgedrückte, aber gute Antwort von Peppi26 wesentlich hilfreicher als die Seine. Was ich damit sagen möchte, ist ganz einfach, dass ich nicht einsehe, dass er für solch eine Antwort 20 Punkte kassiert.

Vielleicht wusstest Du ja auch nicht, dass man da Punkte kriegt bzw. hast dich nur verklickt oder kennst Skore00014 persönlich...

*freue mich auf deine Rückmeldung (gerne auch per Mail -> s. Profil)

Gruß Bela

Antwort
von Peter501, 23

Ganz einfach.Man sagt nein wenn man etwas nicht will.Ist doch genauso selbstverständlich wie essen und trinken.

Wieso hast du da eine Blockade.Hast du Angst, du versäumst etwas wenn du nein sagst?

Kommentar von maxilena13 ,

nein , aber ich habe Angst dass die Person das eingeschnappt ist und ich glaube man kann sich das nur dann richtig in die Lage hinein versetzten wenn man selber das Problem hat

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten