Frage von Mich4el00, 66

Wie lern ich das popen leichter?

Also bei diversen tricks habe ich das problem das ich einfach nicht pope und mir das schon anfang an falsch angelernt habe. Ein Freund hat mich darauf hingewiesen da ich neue tricks nicht lernen kann weil mir das eben jz fehlt.. Aber wenn ich es richtig versuche geht das überhaupt nicht übe jz schon paar tage fühl mich wie der Größte noob xD
Gibts irgendwelche übungen um das leichter zu lernen oder durchbeißen und das einfach so lang machen bis es geht?

Ajaa und zweite frage die nose is größer breiter ist klar, aber bei welchen tricks verwende ich die nose? Echt nur bei fakie tricks? Oder welche vor und Nachteile bringt mir die nose ?

Expertenantwort
von sk8terguy, Community-Experte für Skateboard & Skateboarding, 18

Heyho, also, alles der reihe nach:

wie verbesserst du deinen pop? ganz einfach, üb deinen Ollie, am besten solange dass du es schaffst über 2 aufgestellte decks drüber zu springen, oder 2 treppenstufen hoch zu springen, dann ist dein pop für alle flatground tricks eigentlich ausreichend.

und die bewegungsabläufe bei den tricks angeht... es gibt durchaus auch viele tricks die auch ohne pop gehen, jegliche shuvit variation zum beispiel, und selbst "große" tricks wie treflips brauchen nicht zwingend pop, auch wenn es mit pop idr. schöner aussieht

aber wenn du es erlernen willst alle tricks mit pop zu machen... ja, dann musst du dich irgendwo einfach durch beissen und die sachen eben nochmal anders lernen, wird aber nicht so lange dauern wie beim ersten mal, weil du das prinzip vieler tricks ja schon grundliegend verstandne hast und nur kleinigkeiten ändern musst.

und was nose und tail angeht... streng genommen benutzt du die nose nur bei Nollie, und Fakie tricks, zumindest ist es so eigentlich gedacht, in der praxis solltest du aber jeden basic trick auf beidem können, ansonsten wird es ja unmöglich eine line zu fahren in der ein shuvit oder varialflip vorkommt. ich persönlich achte da eigentlich nur drauf wenn ich einen neuen trick lerne, den mach ich dann bewusst auf der richtigen seite, aber sobald ich ihn einigermaßen kann beachte ich das ganze weniger und mache ihn einfach so wie ich zufällig grade stehe.

was den zweck von nose und tail angeht; die nose ist etwas steiler, das hat vorallem den sinn dass dein fuß beim übers deck sliden etwas stärker andockt... wenn du auf der nose poppst ist der winkel den das board hat steiler, du musst also für flips etwas stärker rein drücken... außerdem kommt durch den steileren winkel auch der pop etwas später. die unterschiede dabei sind aber eher klein, und machen mmn. nur in der anfangsphase wenn du den trick lernst, oder auch wenn du ein besonders riskantes gap springst wirklich was aus, fürs normale lässige rumfahren würde ich es nicht großartig beachten.

achso, und nur falls es dich etwas beruhigt; mein pop ist auch ziemlich niedrig, und das obwohl ich was flatground angeht eigentlich ein stark fortgeschrittener skater bin.

Kommentar von Mich4el00 ,

Zwei aufgestellte boards boaa mein weg is lang xD

Jaa viel üben halt, danke nochmal^^

Kommentar von sk8terguy ,

naja, es geht... viel höher als 2 boards komme ich mit meinem ollie auch nicht, bei mir ist alles sehr niedrig.

aber wie gesagt, das kann durchaus reichen, selbst double und sogar triple flips gehen mit niedrigem pop, man muss nur kräftiger flippen.

und selbst viele late tricks und underflips die eigentlich eher viel hangtime benötigen kann man durch geschicktes flippen trotzdem sehr niedrig ausführen.

klar, es spricht nix dagegen seinen ollie/pop zu verbessern, aber fürs flat skaten ist es nicht zwangsläufig nötig seine tricks besonders hoch zu machen.

Kommentar von Mich4el00 ,

Sieht halt schon geil aus^^

Überhaupt mein fakie bigspin sieht im gegensatz zu meinen freund der viel mehr popt viel besser aus. auserdem ist die kunst ja auch beim skateboarden möglich viel zu beherschen :D

Kommentar von sk8terguy ,

eben, die große auswahl an tricks ist das was einen zu einem guten skater macht... zumindest im flat.

und auch da gibt es tonnenweise tricks die man sehr niedrig ausführen kann, es gibt ja allein schon 16 shuvits (inkl. sexchange variationen), und sowas wie 360shuvits und bigspins ist da ja noch garnicht mitgezählt.

Antwort
von carlohslr, 6

Besuch doch mal einen Bordel da lernst du es sicherlich :)

Kommentar von Mich4el00 ,

So kann man es auch Interpretieren xD

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten