Frage von klasf, 11

Wie leitet sich das Mauls’sche Gesetz her?

Antwort
von Kuno33, 11

... und was besagt das Gesetz? Wenn du das mal erklärst, bekommst Du bestimmt eine Antwort!

Kommentar von stekum ,

Ganz meine Meinung ! Wenn klasf zu faul ist, das Gesetz zu schreiben,
bin ich zu faul zum antworten.

Kommentar von Kuno33 ,

Ich könnte drauf wetten, dass es das gar nicht gibt, und kasf sich eins ins Fäustchen lacht, wenn hier alle springen, um die Frage zu beantworten.

Kommentar von klasf ,

Danke, das Maul'sche Gesetz/Gesetz von Malus besagt das die Inensität einer polarisierten Welle nach dem Druchgang eines "normalen" Polarisators, und einen dazu mit dem Winkel Alpha stehenden Polarisator nur noch so viel beträgt:

I= I_0*cos^2(Alpha) wobei I_0= Anfangsintensität. der Welle

Kommentar von Kuno33 ,

Der Mensch heißt: M-a-l-u-s!

Du hast also einen Dreher in Deiner Frage, der schon sinnentstellend ist. Dass die Intensität sich verringert, wenn polarisierte Wellen durch einen einen zweiten Filter mit anderem Winkel gegenüber der ursprünglichen Polarisation gehen, liegt ja geradezu auf der Hand. Über die mathematische Ableitung will ich mir jetzt nicht den Kopf zerbrechen. Dazu findest Du ein ganz bisschen hier:

https://de.wikipedia.org/wiki/Gesetz\_von\_Malus

Bei den Kernworten einer Frage solltest Du auf korrekte Orthographie achten. Auch hier gilt: Wie man in den Wald hinein ruft, so schallt es zurück!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten