Wie lehne ich ein DU höflich ab?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Welche Hintergrundinformationen solltest Du mitteilen, um solch eine Frage verständlich und nachvollziehbar zu machen? Oder anders: wer duzt Dich und an welcher Stelle in der Fresskette steht Ihr beide?


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von thorsengel
21.06.2016, 14:47

Macht es einen Unterschied ob es ein Chef oder ein Kollege anbietet?

0

Versuch mal so:

Sie dürfen mich gerne als gnädige Frau ansprechen.

Hihihiiiii, das hat die Grete zu allen Männern immer gesagt und die haben sowas von gekuscht.......durch die Bank bis in die höchsten Vorstände. Wir Frauen durften Sie ganz normal mit dem Namen ansprechen.

(Grete Schickedanz)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In dem Sie im Folgesatz mit leichter stimmlicher Überhöhung SIE sagen und Ihr Blick dazu erahnen lässt Sie wollen es dabei belassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Danke, aber ich möchte doch lieber bitte beim SIE bleiben" würde ich jetzt sagen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Danke für das Angebot, aber im Moment bin ich nicht soweit ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Guten Tag,

in welchem Sinne? Das du Sie genannt werden willst oder wie?

Ich würde einfach sagen: "Mich würde es sehr freuen wenn wir uns gegenseitig mit Sie ansprechen"

Mit freundlichen Grüßen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung