Frage von PinkSunlight, 66

Wie lege ich eine Rufnummer als Faxnummer beim Speedport Neo fest?

Meine Familie hat sich im letzten Herbst den Speedport Neo zugelegt zusammen mit einem Speedphone 10. Zum neu eingerichteten Telefonanschluss bekamen wir drei Telefonnummern von der Telekom zugewiesen. Nun benötige ich das Fax. Wir haben einen Brother Drucker, der auch Fax fähig ist, und über WLAN mit dem Router verbunden ist. Wie lege ich eine der Telefonnummern als Faxnummer fest? Finde nichts dazu im Handbuch vom Speedport noch vom Speedphone und komme mit der Einrichtungskonsole (oder wie das heißt wo man am Pc auf den Router zugreifen kann) auch nicht weiter :/

Antwort
von funcky49, 50

Du kannst ein Faxgerät per DECT-Strecke anbinden.

Dazu wird ein Router mit DECT-Basisstation benötigt, z.B. eine FritzBox oder ein Speedport, sowie ein Wantec DTL 2.0 DECT to Line Adapter.

Das Wantec-Modul wird an der DECT-Basisstation angemeldet, das Faxgerät  wird per Faxanschlusskabel (liegt dem Faxgerät bei) am Wantec angeschlossen.

Im Router wird das Wantec-Modul wie ein DECT-Telefon eingerichtet, die gewünschte Rufnummer zugeordnet.

Das Wantec-Modul muss natürlich innerhalb der Reichweite der DECT-Basisstation (Router) positioniert werden.

http://www.wantec.de/sonstiges/dect-technik/dlt-20-dect-to-line-konverter.html

http://www.amazon.de/s/ref=nb\_sb\_noss\_2?\_\_mk\_de\_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3...

Hinweis: das Faxen über einen IP-basierten Anschluss wie bei Dir kann funktionieren, muss aber nicht. Das klassische Fax ist bei diesen Anschlüssen so gut wie "tot". Lösung: Nutze ein Webportal zum Senden und Empfangen von Faxen, z.B. dieses hier:

http://www.ventengo-cospace.de/cospace/online-fax.html



Expertenantwort
von Telekomhilft, Business Partner, 46

Guten Morgen PinkSunlight,

ich fürchte, das wird nicht funktionieren. Nun kenne ich deinen Drucker, der zeitgleich auch ein Faxgerät ist, nicht. Aber am Speedport Neo gibt es keine Möglichkeit, das Fax per WLAN zu betreiben. Tut mir leid, da kann ich dir nicht helfen.

Viele Grüße

Rebekka H. von Telekom hilft

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community