Frage von bonamassa2332, 132

wie lebt man richtig um Depressionen zu vermeiden?

Antwort
von pingu72, 58

Nicht alles zu verbissen sehen...nicht alles persönlich nehmen...auch mal "Nein" sagen, sich nicht alles gefallen lassen...sich von falschen Menschen fernhalten...nicht an etwas festhalten was nicht sein soll/darf/kann, jemanden/etwas loslassen...niemandem zu schnell/blind vertrauen...sich nicht ausnutzen lassen...nicht in Selbstmitleid verfallen...traurige Filme, Musik meiden (wenn man grad traurig ist!)...nicht hassen

Sich mit schönen Dingen umgeben...ein gemütliches "Heim" schaffen...viel mit Freunden unternehmen...fleißig sein und sich selbst loben und belohnen...sich klar machen, daß es Menschen gibt denen es schlechter geht... sich auch an Kleinigkeiten erfreuen, genügsam sein...anderen eine Freude machen...verzeihen...ein Haustier anschaffen, Verantwortung übernehmen...jeden Tag genießen als wäre es der Letzte...Humor!!!

Vor allem aber: POSITIV DENKEN! Nicht "ich schaffe das nicht...", "ich finde eh keine/n..." usw. Streiche die Worte NICHT + KEIN aus deinem Wortschatz! Jeder negative Gedanke zieht negative Dinge an....hab keine Angst sondern freue dich auf deine Zukunft! 

Kommentar von bonamassa2332 ,

danke für den langen ausführlichen text

Kommentar von pingu72 ,

Gerne, und Danke für das Kompliment ;) 

Ich hatte extrem schlimme Zeiten und viele Schicksalsschläge, aber ich habe es geschafft, indem ich mein Leben und mein Denken verändert habe! Niemand bekommt Depressionen bzw kann sie besiegen, wenn er/sie dagegen steuert... Was dich nicht umbringt macht dich nur stärker!!!

Antwort
von Eselspur, 45

Achte auf Abwechslung im Leben, gönne dir immer wieder Angenehmes und Schönes, das einfach möglich ist und kein /wenig Geld kostet; habe Freude an Kleinigkeiten; praktiziere Bewegung, Natur und sei offen für Kunst.

Lass dich nicht zu viel ablenken und pflege deine Beziehung zu Gott.

Antwort
von Vinterbarn, 26

Hmm... Ich glaube eigentlich nicht, dass man "richtig" leben kann um so etwas ggf. zu vermeiden. Ich bin der Meinung, das kann immer und auch jedem passieren. Es hängt natürlich auch davon ab, was ein Mensch in seinem bisherigen Leben alles erfahren und durchgemacht hat. Und auch, ob es ein tiefgründiger, viel denkender und sehr emotionaler Mensch ist, der sich auch viel zu Herzen nimmt.

Aber das ist nur meine Meinung. ;-)

LG, Vinterbarn

Antwort
von MayaMarie101, 43

In dem alles was man tut Freude und einen Sinn sieht.Wenn ich mich jeden morgen zwingen muss aufzustehen und ich könnte nur noch schreien und weg laufen , weil mich alles ankotzt! Warum soll man dann sein Leben so weiter führen ? Es macht früher oder später depressiv! Welchen Fehler begehen aber die meisten ? Ich kann es mir finanziell nicht leisten anders zu leben..etc..Und das ist das Problem! Man wird ob man will oder nicht depressiv ! Die Leute die es sich finanziell leisten können  oder Verantwortung tragen etc.  für die ist das kein Problem zu sagen : ich bin dann mal 1 Jahr weg...etc. Bedeutet Depression ist eine Armutskrankheit ! Und wenn Leute mit Geld an Depressionen erkranken ist das wegen dem Leistungsdruck und Verantwortung die auf ihnen lastet ...diese sind aber wiederum selber Schuld! Denn die haben die Möglichkeit zu sagen ...ich gehe und leb ab jetzt so, dass ich glüklich bin...nur viele sehen das einfach nicht! Was sollen die Leute ohne Geld sagen mit einer hohen Verantworung und erkrakt sind an Depressionen? Die kämpfen bis zum Schluss.Bis nix mehr geht! Und da meine ich sehen wir das Systhem der Pyramide!

Antwort
von silberwind58, 46

Nimm das Leben an wie es kommt und nimm das Leben nicht so ernst,Du überlebst es sowieso nicht! Machs beste draus,es ist zu kurz um sich mit Depressionen rum zu ärgern !

Kommentar von Russpelzx3 ,

Als würde man sich das aussuchen -.-

Antwort
von Russpelzx3, 51

Das hat nichts damit zu tun, wie man lebt. Du kannst ja auch Lungenkrebs bekommen, ohne jemals geraucht zu haben.

Antwort
von Winkler123, 56

Möglichst vieles tun, was einem Spaß macht.

 

Antwort
von Meloneras, 55

Der Liebe eine Chance geben!

Kommentar von Russpelzx3 ,

Hat beides absolut nichts miteinander zu tun?

Antwort
von piercethejenny, 57

Leider gottes kann man Depressionen nicht vermeiden. Sie können JEDEN treffen egal wie derjenige lebt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community