Frage von croatiajugo, 70

Wie lebt man in Kroatien?

Hey, ich bin 17. Ich interessiere mich sehr für das Land Kroatien. Ich bin deutscher aber liebe dieses Land und war leider noch nie da, habe aber viele Freunde die aus dem Balkan kommen.

Wie sieht es mit Internet aus?

GIbt es dort Berufe wie Automobilkaufmann oder Sozialarbeiter?

Wie sind die Gesetze so?

Kann man als deutscher einfach so dahin ziehen oder kann das auch abgelehnt werden?

Wie würden die Menschen zu einem "Deutschen" im Land stehen? (eher entspannt oder gehässig und rechts?) Ich meine es kommen ja auch viele Kroaten hier nach deutschland, von daher sollten sie eig relativ aufgeschlossen sein oder?

Danke schonmal für die Antworten :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von hrvatski, 28

Lebe seit 5 Jahren in Kroatien.

Mein Tipp: Buche mal einen kleinen Urlaub in Kroatien in einem kleinen Apartmenthaus, dass von eine Familie geführt wird. Komme im Mai (das ist die Adria aber noch kalt) oder Ende September und leren Land und Leute kennen. In der Zeit nicht nicht so viele Touristen da - es ist preiswerter und ruhiger. 

Keine Angst viele sprechen Deutsch und werden Dir immer helfen. Lerne vorher wichtige Worte wie Danke, Bitte usw. und dann stehen Dir alle Türen offen.

Kaufe (oder lasse Dir schenken) einen Reiseführer von Dalmatien.

Herzlich willkommen in Kroatien Thomas


 

Antwort
von Kuestenflieger, 36

..        das land als ganzes lebt vom tourismus der küstenregion .

daher kommen viel gern zum arbeiten nach westeuropa ; mit dem was dabei über , ist wird die unvermögende familie im hinterland unterstützt

Kommentar von lupoklick ,

Bis ein Häuschen fertig ist, braucht es mitunter einige Jahre.... In Deutschland wären solche halbfertigen Häuser längst von Idioten verwüstet ....

Kommentar von hrvatski ,

...selbst fertige Häuser stehen oft über Monate leer, da die Besitzer im Ausland oder Inland wohnen, und nichts passiert.

...obwohl Idioten gibt es hier sicherlich auch, aber da muss man sehr lange suchen.

Antwort
von lupoklick, 26

Du wirst Dich wundern, wie viele Kroaten in Deutschland leben und arbeiten. Es sind freie und offene Menschen, die es nicht nötig haben, sich in irgendein Ghetto zurückzuziehen...

Ich hatte vier  lange Urlaube in Kroatien, Kvarner Bucht ...  herrlich !!!     Den "Sprachführer" brauchte ich - leider - nicht, denn mit den Meisten kann man sich deutsch unterhalten, über eine Essensbestellung weit hinaus,,, Nur einmal  brauchte ich meine Sprachkenntnisse - als Italiener mich in ihrer Sprache nach der Abfahrt der Buslinie 32 fragten ....

Mach erstmal in D eine Ausbildung, dann kannst noch immer nach Kroatien   ziehen, als Fachkraft,

 "DEUTSCHER" ist KEIN Beruf. !!!

Internet brauchst Du nicht, - die Ferienorte haben aber Websites, auch in DEUTSCH - und wenn Du Dich wie ein gesitteter Bürger benimmst, auch kein Gesetzuch.......

PS.: Ich bin nicht sicher, ob Kroaten solchen Sprach-MIST wie "eig" gut finden !!!

t

Antwort
von vincevin87hr, 34

Bist noch jung... Aber es gibt vorallem viele deutsche und österreichische Firmen die suchen immer deutschsprachige zum einstellen, vorallem hier in Zagreb... Internet ist sehr gutnwurd ich sagen sonst lebt man hier ganz gut :) ...

Kommentar von croatiajugo ,

das hört sich ganz gut an :)

Danke dir 

Antwort
von Boba3, 10

Man lebt sehr bescheiden und man hat viele probleme sich zu finazieren

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community