Frage von Serenamente, 79

Wie lebt es sich in der Schweiz?

Hi ihr lieben wollte gerne wissen wie es sich in der Schweiz nahe Zürich lebt. Welche Unterschiede zu Deutschland gibt es im Bereich Lohnsteuer, Krankenkasse und Versicherungen? Und wie sieht es mit der kinderbetreuung aus? Ist die Schweiz ein Familienfreundliches Land? Wie lebt es sich da mit 9800CHF Brutto.? Ist das gut? Gibt es sowas wie Kindergeld? Besondere gesetzte im Bereich Miete oder Wohnung? LG und danke für jede Info.

Antwort
von jottlieb, 28
Welche Unterschiede zu Deutschland gibt es im Bereich Lohnsteuer,

Diesen Begriff und das Verfahren kennt man in der Schweiz nicht.

Für den "normalen" Schweizer gibt es einen automatischen Steuerabzug vom Lohn. Er muss einmal im Jahr an das Steueramt zahlen, fertig.
Für neue Ausländer gibt's aber de facto ein Procedere welches der Lohnsteuer entspricht, nämlich den Abzug der Quellensteuer direkt vom Arbeitslohn. Ergo müsst ihr auch da um nichts kümmern.

Krankenkasse

Ist unabhängig vom Einkommen; eine Kopfpauschale. Familienversicherungen wie in Deutschland gibt es nicht, auch die Kinder kosten Geld. Zudem müssen Erwachsene einen Franchise (=Eigenbeitrag, mindestens 300 Franken) sowie einen Selbstbehalt tragen.

Versicherungen

Gibt es wie in Deutschland für alles Mögliche, nur in der Regel teurer. Wer arbeitet, ist über den Arbeitgeber unfallversichert und muss daher keine Unfallversicherung abschliessen.

Und wie sieht es mit der kinderbetreuung aus?

Im Vergleich zu Deutschland rückständig. Ganztagsangebote gibt es kaum und wenn doch, dann sind sie sehr teuer. Kinderbetreuung (Kindergarten) ist extrem teuer.

Wie lebt es sich da mit 9800CHF Brutto.?

Als Familie mit zwei (?) Kindern? Ist okay.

Kommentar von Serenamente ,

Danke ist bis jetzt die beste Antwort

Antwort
von swissss, 27

hier findest du ALLE Antworten auf die dutzenden Fragen welche noch auftauchen

http://www.hallo-schweiz.ch/

Kommentar von swissss ,

9800CHF Brutto. ist auch in der Schweiz ein sehr guter Lohn.

Antwort
von 556er, 35

Ich kann dir nur sagen, was ich von einem Deutschen gehört habe, der hier lebt und arbeitet.

Mit seiner Familie hat er in der Schweiz nun weniger Geld zu verfügung als damals in Deutschland. Aber zurück kann er halt auch nicht, wegen den Kindern.

Kommentar von Serenamente ,

nun mein mann bleibt bei der selben Firma er wechselt nur den Standort von Deutschland evtl in die Schweiz. Er verdient hier 2000 Euro netto und es reicht gerade so zum leben. könnte vielleicht eine Chance sein

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community