Wie lebe ich interessanter?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Vielleicht gibst du dich allzu oft mit dem absoluten Mittelmaß zufrieden. Du weißt sicher, dass du mehr kannst, aber du scheust die Mühe, um wirklich an deine Grenzen zu gehen und das Beste aus dir rauszuholen. Denn zugegebenermaßen ist der Durchschnitt nicht schlecht und relativ bequem. Allerdings fordert er dich nicht heraus und das ist es, was dir gerade widerfährt. Du hast momentan nichts, woran du dir mal so richtig die Zähne ausbeißen kannst oder wo du aus Neugier einen richtigen Ehrgeiz entwickeln kannst. Und das ist sehr schade, denn du hast absolut die Kapazitäten, um in gewissen Dingen überdurchschnittlich zu sein. Das zeigt deine Langeweile bei den alltäglichen Dingen, die du eh schon kannst. 

Definiere also mal, was wirklich deine Träume und Ziele sind. Du willst nämlich bestimmt nicht nur ein entspanntes, sondern auch ein abenteuerliches Leben mit Herausforderungen haben. Und du willst nicht nur zufrieden, sondern glücklich sein. Vielleicht helfen dir solche Ansätze weiter. Und dann wirst du auch den Mut finden, dich um neue Bekanntschaften zu bemühen oder Dinge zu unternehmen, die du seit langem nicht mehr getan hast. 

Du musst aber auch damit rechnen, dass du deinen bisherigen bequemen und vertrauten Zustand aufgibst. Das kann zuweilen etwas unangenehm und beängstigend sein. Aber auch das stellt wieder eine Herausforderung dar, der du dich stellen kannst und die dir zu mehr Erfahrung und neuen Erkenntnissen verhilft. Häng dich nicht zu sehr an Dinge wie Beziehungen oder Umgebungen. Eine Beziehung tut dir dann am besten, wenn du immer Neues entdecken und gemeinsam mit deinem Partner bewältigen kannst. Und für so etwas ist eben nicht jede Person geschaffen, weshalb du möglicherweise länger als erwartet suchen musst. Trotzdem solltest du dir darüber klar werden, was du willst – auch in Hinblick auf deine Zukunft. Und gib vor allem nicht sofort auf, wenn etwas schwer wird. Deine jetzige Frustration über deine Lebenslage ist schonmal ein Zeichen dafür, dass sich bald etwas ändern muss. Und du hast es in der Hand, ob es sich tatsächlich ändern wird. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht würde dir ein Tapetenwechsel gut tun also einfache mal raus vielleicht eine Weltreise, oder mal umziehen, jobwechsel o.ä 

Ich weiß es ist nicht immer leicht aber du musst einen schritt wagen auch wenn es nicht einfach ist 

Hoffe ich konnte dir helfen.

Viel Glück 

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Such dir spannende Freunde die gleiche Interessen haben...
Gehe feiern oder irgendetwas machen was man in deinem alter macht.
Bevor ich mich umbringen würde, würde ich irgendetwas ganz verrücktes machen...
Also schwarz durch die Welt Reisen und keine Ahnung.... :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was ist mit Partys,Kino,Clubs,Reisen,Hobbys,Bücher lesen oder gibt es keine sache die dich Beschäftigen würde oder was dich intressiert?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Such dir ein Ehrenamt, das dir gefällt und verbringe damit deine Zeit. Da lernst du dann auch nette Leute kennen.

"Ehrenamtsbörse - Stellen, Jobs im Ehrenamt

Hier können Träger und Einsatzstellen offene Stellen für eine ehrenamtliche Tätigkeit anbieten. Interessierte Stellenbewerber erhalten so die Möglichkeit, rasch mit den Trägern in Kontakt zu treten und sich die für sie passende Stelle auszusuchen."

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann musst du dir eben Freunde suchen.

Oder frag mal deinen Freund ob du mitkommen kannst, zu seinen Freunden.

Bloß nicht in dir selber versinken.

Glaub mir, das wird schon, viele, fast jeder hat mal so eine Phase, bei der es einem einfach nicht so gut geht.

Kannst gerne noch Fragen stellen wenn du willst, ich helfe gerne.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung