Frage von EjretTheBoss, 39

Wie lautet eine Funktion mit der Periode 6 und der amplitude 4?

Antwort
von poseidon42, 31

f(x) = 4*sin((2pi/6)*x)

oder

f(x) = 4*cos((2pi/6)*x)

Kommentar von poseidon42 ,

Die Amplitude ist bei einer Sinusfunktion der Vorfaktor vor der jeweiligen Funktion. Die Winkelgeschwindigkeit  ω , die Geschwindigkeit mit der der Einheitskreisdurchlaufen wird berechnet sich zu:

ω = 2*pi * f   mit der Frequenz f

f berechnet sich zu:

f = 1/T    mit der Periodendauer T

In unserem Fall gilt T = 6 und damit folgt die Winkelgeschwindigkeit zu:

ω = 2pi*(1/6) = pi/3

Antwort
von KoonChris, 8

Vielleicht hilft ein kleines Video. :)

Kommentar von EjretTheBoss ,

Wow, sehr nett und vielen Dank
💪🏻👌🏻👍🏻

Antwort
von Dogukann, 22

Eine Sinusschwingung zB.

f(x) = 4sin(pi/3x)

Gruß

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten