Frage von kxinheld, 102

Reaktionsgleichungen berichtigen

Hallo miteinander. Ich habe in Chemie eine Hausaufgabe. Undzwar bin ich nicht sonderlich gut in Chemie und deswegen dachte ich, ich frage mal hier. :D

Also in der Aufgabe geht es darum, Reaktionsgleichungen zu korrigieren (falls sie nicht stimmen)..

1) 4 K + O2→ 2K2O

2) K + Br2 → KBr

3) Fe + O2 → FeO

4) 4 Al + O2 → 2 Al2O3

5) MgCl2 → Mg2+ + Cl-

6) All2 →Al3+ + 3l

7) NaBr → Na2+ + Br-

Schonmal Vielen Dank, ihr würdet mr echt verdammt helfen :D <3

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von robert9, 61

1) ist richtig

2) muss 2K + Br2 ->K2Br  sein

3) ist 2Fe + O2 -> 2 FeO

4) ist richtig

5)  ist MgCl2 -> Mg2+ + 2Cl-, 

6) ist AlI3 -> Al3+ + 3I-; 

7) ist NaBr -> Na+ + Br-

Bin auch nur Schüler, aber so ist es galube ich richtig :)

Kommentar von mathefreak4ever ,

Bei 1 hast du recht bei 2 ist es 4K + Br2 -> 2K2Br bei 3 hast du recht bei 4 siehe meine vorherige Antwort bei 5 hast du recht bei 6 hast du auch recht und bei 7 hast du auch recht, bin aber auch nur Schüler

Kommentar von musicmaker201 ,

4K + Br2 ---> 2K2Br macht es auch nicht besser...

Kommentar von musicmaker201 ,

Das passt teilweise nicht wirklich...

Kommentar von mathefreak4ever ,

was passt daran nicht

Antwort
von DieterSchade, 31

Die Reaktionsgleichungen enthalten oft zu viele Fehler auf einmal, so dass man nicht weiß, was wirklich gemeint ist. Es fängt schon an mit

1) 4 K + O2→ 2K2O

Wenn man Kalium an Luft oder unter reinem Sauerstoff verbrennt, entsteht NICHT K2O, sondern ein Gemisch aus K2O2 , KO2 und sogar etwas KO3 welches dann unkontrolliert explodiert. 

2) 2K + Br2 → 2KBr

3) 2Fe + O2 → 2FeO 

ABER: Stöchiometrisches FeO kann man meines Wissens nicht herstellen. 

u.s.w.

Antwort
von mathefreak4ever, 44

Also du hast ja Al + O2 -> Al2O3 als Grundgleichung. Jetzt musst du gucken, dass du auf beiden Seiten der Gleichung gleich viele Teilchen hast.
Dies erreichst du indem du eine 2 vor die rechte Seite der Gleichung schreibst und dann eine 4 vor das Aluminium auf der linken Seite. Jetzt musst du noch eine 3 vor das O2 schreiben.
4Al + 3O2-> 2Al2O3
Wenn du beide Seiten vergleichst siehst du, dass du auf beiden Seiten 4 Aluminium hast und 6 Sauerstoff.

Antwort
von vierbeinerfreun, 46

Wenn Metalle mit Sauerstoff aufeinandertreffen setzt man am Ende des Metalls Oxid zum Bsp Kupferoxid
Zusätzliche Info wenn das mit Schwefel passiert setzt man am Ende sulfid

Antwort
von anwesende, 33

Eigentlich nicht allzu schwer:

4) 4 Al + O2 → 2 Al2O3

auf der linken Seite sind 4 Al, auf der rechten sind 2x2 Al: passt

auf der linken Seite sind 1x O2, auf der rechten sind 2x3. jetzt muss man nur noch auf der linken Seite so viele nehmen, daß es auch 6 sind.

Wie viele also?

m.f.G.

Kommentar von kxinheld ,

3 ? :) also: 4Al + 3O2 →2 Al2 O3

Kommentar von anwesende ,

korrekt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community