Frage von DeCnJackZ, 47

Wie lautet die Modellbezeichnung dieser Gitarre, oder zumindest die Marke?

Hier ist ein Bild der Gitarre.

https://cache.willhaben.at/mmo/7/182/317/067_539170996.jpg

Kennt jemand die Marke, oder sogar die Modellbezeichnung?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von OnkelSchorsch, 27

Das ist eine New York Pro Stratocaster-Kopie, Kaufpreis um hundert US-Dollar. Eine ausgesprochene Billiggitarre.

Hier ein Bild mit Preisschild:

https://aixelsyd13.files.wordpress.com/2012/02/nyp-axe.jpg

Kommentar von hoermirzu ,

Macht zumindest optisch was her.

Ich meine auch die Kirstein-Hausmarke hat diese markant geformte Kopfplatte

Kommentar von OnkelSchorsch ,

Rocktile ist ähnlich, hat aber nicht so runtergezogene "Spitze".

Antwort
von Herb3472, 27

Das ist ein Nachbau einer Fender Stratocaster. Marke ist leider keine ersichtlich. Von der Stratocaster unterscheidet sie sich klar durch die Form des Wirbelkastens.

http://ibanez.wikia.com/wiki/Fender_Stratocaster

Kommentar von DeCnJackZ ,

Kann es sein, dass ein solcher Nachbau keinerlei Labels besitzt?
Also keine Marke ersichtlich.
Denn ich will eine gebrauchte Gitarre kaufen und der Verkäufer kennt weder Marke noch Modell.

Kommentar von Herb3472 ,

Kann es sein, dass ein solcher Nachbau keinerlei Labels besitzt?

Ja, offensichtlich kann das sein, wenn der Verkäufer schon sagt, dass er weder Marke noch Modell kennt. Und zumindest auf dem Foto ist auch keine Marke ersichtlich.

Antwort
von Bartoel24, 29

Im Original wäre das eine Fender Strat. Da hier aber nichtmal ein Name zu sehen ist, wird es sich um "Chinaschrott" handeln. Das nutzt man höchstens zum heizen oder um sie bühnenreif kaputt zu schlagen. 

Antwort
von Vando, 8

Das ist ein Nachbau einer Fender Stratocaster. Also Form und Farbe ist klassisch Stratocaster (bis auf die Kopfplatte). Aber da kein Label vorhanden ist, und die Kopfplatte anders als bei Fender ist, ist das eine ungelabelte Gitarre. Und das heißt aller Wahrscheinlichkeit auch, dass das keine hochwertige Gitarre ist. 

Ein Nachbau einer Gitarre hat nichts damit zu tun,das da (k)ein Label drauf steht. Es gibt Marken Gitarren im Strat Stil (Nach)bauen, bekannte wie unbekannte Marken. Doch natürlich schreiben alle bekannten Marken ihr Logo drauf,  denn das bedeutet ja schließlich was.

Expertenantwort
von Harry83, Community-Experte für E-Gitarre, 5

Eine dreiste Kopie, einer Fender Stratocaster. Dieser Hersteller hat noch nicht mal einen Namen auf der Kopfplatte, was vermutlich dafür zeugt, kein lizensiertes Produkt zu sein. 

Hier die Originalen: https://www.thomann.de/de/st-modelle.html?filter=true&manufacturer%5B0%5D=Fe...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community