Frage von bdser, 22

Wie lautet die Erklärung für den Fachterminus "Situationsakzeptanz" im Bereich der Persönlichkeitspsychologie mit Schwerpunkt Sozialphobie?

Ich finde leider keine fachlichen Beiträge und bin davon überzeugt, dass das schon thematisiert und weitgehend untersucht worden ist.

Expertenantwort
von DottorePsycho, Community-Experte für Psychologie, 11

In keinem meiner psychologischen Lexika taucht der Begriff "Akzeptanz" im Stichwortverzeichnis auf. "Situationsakzeptanz" ebensowenig.

Wie kommst Du darauf, dass es sich hierbei um einen Fachterminus handelt? Wieso bist Du überzeugt davon, dass das schon thematisiert und untersucht worden sei?

Antwort
von murksi1, 6

Das ist kein Fachterminus sondern schlicht die Kurzform für "Akzeptanz der Situation", die man wohl nicht näher erläutern muss, denn sie ist selber eine Erläuterung.

Antwort
von howelljenkins, 11

situationsakzeptanz bezieht sich auf szenarios, bei denen der betroffene sich unwohl und aengstlich bis hin zu bedroht fuehlt, die er aber nicht aendern kann.

in diesem szenario ist einer der wichtigsten schritte, die situation, so wie sie ist, zu akzeptieren und zunaechst einmal hinzunehmen, dass man sie nicht aendern kann, anstatt bei dem versuch, die situation zu beeinflussen, unnoetig ressourcen zu verbrauchen.

ein beispiel, das ich mal erlebt habe (ich bin nicht sozialphobiker, aber die situation ist sehr anschaulich):

ich war allein in china auf dem land unterwegs und spreche so gut wie gar kein chinesisch. 

ich hatte eine unterkunft gebucht, was aber anscheinend nicht angekommen war und der reiseveranstalter war fuer mich nicht erreichbar. ich war ganz auf mich gestellt.

in dem ort, in dem ich unterkommen sollte, habe ich versucht, mit leuten zu kommunizieren, die so gut wie gar kein englisch sprachen, aber alle sehr hilfsbereit waren.

nachdem ich eine weile vergeblich versucht hatte, die situation zu klaeren und in den griff zu bekommen, habe ich sie einfach akzeptiert und mich von den leuten, die mir offenbar helfen wollten, fuehren lassen. 

am ende ist alles irgendwie geregelt worden, auch wenn ich bis heute nicht genau weiss, was schiefgelaufen war.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten