Wie lautet die Definitionsmenge von ln(x^x)?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

geht wahrscheinlich eleganter und "fachmännischer" als das hier:
Df: {x € R+
       x € Z und x=-2n mit n € N\\0}

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerTod99
17.11.2015, 20:53

Das sieht ja schon ganz gut aus aber darf ich einfach ne Menge aus N mit ner Menge aus Z multiplizieren? Ich hätte da eher n€Z- und x=2n geschrieben? Was kommt eigentlich üblicherweise zwischen so Definitionen? Ein ; oder n , oder einfach n Leerzeichen?

0

Mein Vermutung wäre:

D={x€R:x >= 0 v E k€Z:x/k=2}

Bzw. die Lösung von iokii ist würde ich sagen auch richtig, wenn man das nicht weiter aufbröseln möchte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?