Wie lautet die allgemeine Bewegungsgleichung einer Rotation, wenn das Drehmoment nicht konstant ist?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn das Drehmoment nicht konstant ist, ist auch die Winkelbeschleunigung nicht konstant.
2. Newton'sche Axiom für Drehbewegungen:
M(t) = I α
⇒ α(t) = M(t)/I

Das ist nun die Formel für die Winkelbeschleunigung. Durch integrieren und beliebige Anfangsbedingungen erhältst du daraus Gleichungen für die Winkelgeschwindigkeit und für den Drehwinlel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Streiche "oder bei Kepler - Bahnen…", da ist M nämlich identisch gleich Null.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meinst Du wirklich Drehmoment (engl. torque oder Drehimpuls (engl. angular momentum)?
Wenn das Drehmoment nicht konstant ist, heißt das, dass das Drehmoment nicht verschwindet. Es selbst muss natürlich auch nicht konstant sein, etwa bei einem Drehpendel oder beim Kepler - Problem mit elliptischen Bahnen.
Bei einem Drehpendel ist z. B.
M = Θ∙d²φ/dt² = –D∙φ,
wobei ich mit D die Federkonstante des Federpendels meine.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung