Frage von FragenderM94, 73

Wie lautet die aktuellste Linux Version für Netbook Acer Aspire One (2016)?

Hallo zusammen,

nachdem es endlich geklappt hat Linux Ubutu Netbook Edition 10.10 auf mein Netbook zu installieren, ist meine Frage, ob es nicht eine aktuellere Version dafür gibt. Ich hoffe ihr könnt mir da helfen :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von LemyDanger57, Community-Experte für Linux, 26

Nein, gibt es nicht, die letzte Ubuntuversion mit eigener Ubuntu Netbook Edition war Ubuntu 10.10., so steht es in der WIKI bei ubuntuusers.de.

Wenn Du unbedingt ein Buntu willst, nimm doch Lubuntu, das sollte gut laufen.

Ansonsten hast Du hier mal eine Liste von besonders für Netbooks geeignete Linux-Distributionen: http://distrowatch.com/search.php?ostype=All&category=Netbooks&origin=Al...¬basedon=None&desktop=All&architecture=All&package=All&rolling=All&isosize=All&netinstall=All&status=Active

Antwort
von Kerridis, 20

10.10 wird schon lange nicht mehr supportet, da gibt es keine Updates und Pakete mehr. Dementsprechend ist die Version auch ein Sicherheitsrisiko, da seit Oktober 2010 doch EINIGE gravierende Sicherheitslücken bekannt und behoben wurden! 

Da hilft eigentlich nur eins, plattmachen und eine aktuelle Distribution draufspielen, die weiterhin Updates bekommt, also z.B. etwas, was auf Ubuntu 14.04 LTS basiert. Das wir noch bis 7/2019 unterstützt. Eine spezilelle Netbook-Version gibt es allerdings nicht mehr, das wurde eingestellt.

Du könnttest mal ausprobieren, wie sich LXLE http://www.lxle.net/ auf deinem Netbook macht oder ein antiX...

Expertenantwort
von guenterhalt, Community-Experte für Linux, 35

ganz sicher gibt es die.
Eine Sache muss dir aber klar sein:

Es gibt keine Linux-Version für dein Netbook. Der neueste Kernel-Version ist die 4.6.x  .
Prüfe selbst, ob eine 4.x.y  bereits bei dir vorhanden ist.
Der Befehl

    uname -a 

zeigt das an.
Was ist eigentlich der Grund für deine Frage? Funktioniert eine bestimmte Hardwarekomponente des Laptops oder ein USB-Gerät oder ... nicht?

Es gibt keinen vernünftigen Grund, einen neuen Kernel einzubauen, wenn es keine Probleme gibt.

Neuere Anwenderprogramme für Ubuntu werden bestimmt mit einem Online-Update bereitgestellt, wenn die Entwickler der Distribution das für notwendig halten.

Ich denke auch, dass es ein Wahn ist, immer die neueste Software zu haben.
Keine Software ist fehlerfrei und mit jeder neuen Funktion eines Programmpaketes werden auch unabsichtlich neue Fehler eingebaut.
Selbst beim Beseitigen solcher Fehler geht die Anzahl nicht auf Null. Im Gegenteil, manchmal muss man ein mit einem fallback auf eine frühere Version zurückgreifen.

Abwarten ist oft besser als eine voreilige Benutzung.

Kommentar von FragenderM94 ,

Okay dankeschön. Ich muss noch prüfen, ob er aktuell ist.

Ich bin einer neuer Linux-Benutzer und wollte mal schauen, ob es aktuellere Versionen gibt. Die Gründe sind hauptsächlich Sicherheit und Benutzung. Nicht das Linux auch Sicherheitsupdates und weitere Verbesserungen usw. einstellt.

Wenn aber alles passen sollte, lern ich mal damit zurecht zu kommen :)

Kommentar von LemyDanger57 ,

@guenterhalt: Die vom Fragesteller genannte Version ist 10.10 (also von Oktober 2010), die wird längst nicht mehr supported (das ist aber bei SuSe auch nicht anders, irgendwann endet der Support). Und diese Version hat mit Sicherheit auch keinen 4er-Kernel, wahrscheinlich sogar "nur" einen 2er.

Abwarten wird in diesem Fall wenig bringen, da gibt es keine Updates mehr.

Antwort
von marcussummer, 49

Meines Wissens ist die Stand heute aktuell. Aber kannst ja mal den Upgrade-Befehl testen...

Kommentar von FragenderM94 ,

Okay dankeschön. Gibt es den andere Versionen neueren Datums, die auf einem Netbook laufen könnten? Netbook Versionen an sich wurden ja eigestellt. Aber ich könnte mir vorstellen, dass neuere Versionen Netbook kompatible sein könnten

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten