Frage von pamuk05, 44

Wie lautet der sverweis, wenn der Wert des Suchkriteriums das Ergebnis aus einer Formel ist?

Ich möchte in einem Formular einen Wert automatisch berechnen lassen. Die Zahl in N5 kommt aus einer Formel. Nun soll mir der sverweis je nach Wert in N5 die passende Zahl aus Spalte L bringen. Ich habe ein Formular, in welchem ich mit der Brix-Tabelle rechnen muss. Da ich nicht immer in der Liste den Faktor nachschauen muss, möchte ich das anhand einer Formel automatisieren. Habe schon 2 verschiedene Varianten ausprobiert aber es kommt einfach nichts raus dabei. Auch habe ich es mit einer Mehrfach Wenn Formel versucht, diese geht aber nur bis 15 wenns.

Expertenantwort
von Ninombre, Community-Experte für Excel, 28

Die erste Formel ist schon richtig oder meinst Du Sverweis mit ungefährem Treffer, wenn also der Suchbegriff nicht genau identisch in der Liste enthalten ist?

Es sieht sonst eher nach unterschiedlichen Formatierungen aus, dass entweder N5 oder Spalte K Text ist statt Zahl.

Kommentar von pamuk05 ,

Nein, es soll schon vom genauen Wert aus gegangen werden. Sämtliche Zellen sind als Zahl formatiert

Expertenantwort
von Oubyi, Community-Experte für Excel, 26

Die erste, einfache Formel sollte eigentlich klappen.
Ein Fehlermöglichkeit wäre, dass die Werte in K entweder Text oder ungenau sind.
Schau mal, ob K auch als Zahl oder Standard formatiert ist und nicht als Text.
Gib in K11 mal 7,6 manuell neu ein und schau, ob es dann klappt.

Kommentar von pamuk05 ,

hatte ich auch schon versucht aber ändert sich nichts

Kommentar von Oubyi ,

Dann fällt mir nicht mehr viel ein.
Was passiert denn, wenn Du statt FALSCH in der Formel WAHR angibst?
Dann müsst was gefunden werden, allerdings immer der Wert, der der nächst kleinere aus der Liste ist.
FALLS da etwas gefunden wird, müsste doch etwas mit Deinen Werten nicht stimmen, denn mit FALSCH wird nur der exakt gleiche Wert gefunden.

Kommentar von pamuk05 ,

Ich denke, das Problem ist eher das, dass in der Zelle N5 eine Formel drin ist. Leider weiss ich nicht wie ich das anders lösen könnte.

Kommentar von Ninombre ,

Aus meiner Sicht liegt das nicht an der Formel. Damit funktioniert der sverweis auch, sofern die Formatierung gleich ist: N5 wird auf eine Stelle gerundet, mit 2 Nachkommastellen angezeigt. Die Spalte K wird mit einer Nachkommastelle angezeigt - was steht das genau drin? Ist der Wert auch nur 7,1 oder wird es über die Anzeige von mehreren Nachkommastellen gekürzt?

Kommentar von Oubyi ,

DH Ninombre!

@pamuk:
Noch ein Versuch:
Schreibe mal in eine freie Zelle:
=N5=K11
Wenn die Werte exakt gleich sind, müsste dort:
WAHR
angezeigt werden.
Sonst liegt auf jeden Fall DA der "Hase im Pfeffer"

Ob der Wert von N5 aus einer Formel stammt oder manuell eingetragen wurde ist auf jeden Fall irrelevant.

Kommentar von pamuk05 ,

Ich habe eben falsch durch wahr ersetzt und siehe da, es hat funktioniert. Deine Antwort habe ich leider erst jetzt gesehen. Vielen Dank

Kommentar von Ninombre ,

Du hast das falsch im SVERWEIS ersetzt, oder? Wenn es jetzt funktioniert, ist das prinzipiell gut, heißt aber, dass die Werte nicht gleich sind! Sicherheitshalber solltest Du genau prüfen, ob SVERWEIS mit der ungefähren Übereinstimmung die richtigen Werte aus der Tabelle ermittelt.

Kommentar von Oubyi ,

DH!
Was Ninombre schreibt ist ganz wichtig!
Ich hatte ja schon geschrieben:

FALLS da etwas gefunden wird, müsste doch etwas mit Deinen Werten nicht
stimmen, denn mit FALSCH wird nur der exakt gleiche Wert gefunden.

Du musst Dir das also auf jeden Fall noch mal GENAU anschauen.
Bei WAHR wird der nächst KLEINERE (oder gleiche) Wert zurückgegeben!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten