Frage von palehun, 1.012

Wie lautet der PH-Wert von Zucker?

Hallo, ich hab jetzt schon etliche Male im Internet nach der oben stehenden Frage gesucht, aber immer erfolglos. Ich habe auch schon meine Eltern gefragt, aber niemand wusste weiter. Ich hoffe einer von euch weiß es aus dem Kopf, da es wichtig für ein Chemieexperiment ist.

Expertenantwort
von Christianwarweg, Community-Experte für Chemie, 951

Der pH-Wert ist eine konzentrationsabhängige Größe und keine Stoffeigenschaft. Der pH-Wert ist darüberhinaus nur in einem Lösungsmittel definiert, daher hat fester Zucker sowieso keinen.

Zucker ist nun weder Säure noch Base, so dass sich für den pH-Wert in wässriger Lösung der pH-Wert des verwendeten Wassers, im idealfall 7, ergibt.

Expertenantwort
von vach77, Community-Experte für Chemie, 723

Zucker hat, wie alle anderen festen Stoffe auch, keinen pH-Wert.

Willst Du pH-Wert-Messungen machen, dann benötigst Du eine wässrige Lösung. Diese reagiert dann entweder sauer, neutral, oder alkalisch.

Bei "Zuckerwasser" würdest Du pH = 7 messen.

Kommentar von Christianwarweg ,

Das stimmt zwar, ist jedoch trotzdem nicht ganz richtig.

Kein Stoff hat einen pH-Wert, ob in wässriger Lösung oder nicht. Der pH-Wert ist konzentrationsabhängig.

Kommentar von vach77 ,

Hallo Christianwarweg, ich habe auch nicht behauptet, dass Zucker in Lösung einen pH-Wert hat. Ich habe die Lösung (ich habe sie als Zuckerwasser bezeichnet) angesprochen, und die hat einen pH-Wert.

Der pH ist konzentrationsabhängig. Du meinst sicher nur die Oxoniumkonzentration.

Antwort
von chemikant2, 509

Erstens hat ein fester Stoff keinen ph wert und zweitens ist dieser Konzentrationsabhängig

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten