Frage von Langamana, 15

Wie lautet der (linguistische) Fachausdruck für die Aufnahme durch Muttersprachlern von Formulierungen oder Wörtern durch Fremdsprachler ?

Wie lautet der (linguistische) Fachausdruck für die Aufnahme durch Muttersprachlern von (falschen) Formulierungen oder Wörtern durch Fremdsprachler ?

Gerade in der englischen Sprachforschung gibt es doch solche Ausdrücke durch Pidgin Englisch meine ich.

zB das massive Verwenden von Infinitiven, Übernahme von Sprachbildern, etc?

Antwort
von OlliBjoern, 4

So ganz klar ist mir die Frage nicht geworden. Du hasst "Pidgin English" angesprochen. Ich mache mal ein Beispiel für etwas, an was ich gerade denke: in Tok Pisin (eine englischbasierte Sprache in Neuguinea) wird oft das Wort "blong" benutzt, um eine Zugehörigkeit auszudrücken.

"the roof of the house" wäre z.B. "roof blong house" (= the roof which belongs to the house)

Eine Pidgin-Sprache ist eine vereinfachte (in Bezug auf die Grammatik vereinfachte) Behelfssprache, die sich in Kolonien herausgebildet hat. Aus so einer Sprache kann eine sog. Kreol-Sprache werden, die dann auch wiederum standardisiert werden kann. Es gibt auch den Begriff der "Kreolisierung", so weit mir bekannt ist.

So ist z.B. das Créole haïtien (Kreolfranzösisch auf Haiti) eine solche Kreolsprache, die auf einem vereinfachten (und lautlich abgewandelten) Französisch basiert. Die ersten beiden Zeilen der Nationalhymne in Créole:

Pou Ayiti peyi Zansèt yo          
Se pou-n mache men nan lamen.

Pour Haïti pays des ancêtres
Marchons main en main                  (französ.)

Für Haiti, Land der Vorfahren,
marschieren wir Hand in Hand

Das Créole ist immer noch deutlich hörbar Französisch, hat aber eigene grammatische Strukturen bekommen "se pou-n mache" geht in Standardfranzösisch natürlich nicht. Man müsste übrigens korrekter übersetzen "lasst uns marschieren" (mache = marcher).

"Zansèt yo" hätte ich beim Lesen nicht erkannt, erst beim Lesen der französischen Übersetzung ist mir klar geworden, dass es eine Abwandlung von "(de)s ancêtres" (in eigentümlicher Schreibweise) sein müsste.

Diese z.T. für einen Franzosen als "falsch" klingenden Wörter und grammatischen Strukturen sind aber inzwischen (das Créole haïtien gibt es schon seit ein paar hundert Jahren) Standard geworden, so dass sie in der Kreolsprache wiederum korrekt sind.

Es gibt auch eine deutsche Kreolsprache in Neuguinea, das "Unserdeutsch". Das vereinfachte Deutsch hat z.B. kein Genus (so hat z.B. Indonesisch auch kein Genus), es heißt immer "de" statt "der/die/das".

https://de.wikipedia.org/wiki/Unserdeutsch

Antwort
von Spielwiesen, 2

Meinst du 'false friends'?

Also Begriffe, die in einer anderen Sprache dem Englischen zugeordnet werden, weil sie englisch klingen - aber nur eine Lachnummer sind, so wie das deutsche 'Handy', das ja im Englischen 'handlich' bedeuten würde - dort jedoch sagt man 'cell phone' oder 'mobile phone' oder auch GSM.

Oder falsche Übersetzung von englischen Worten, die sich vermeintlich leicht übersetzen lassen, aber im Englischen etwas ganz anderes bedeuten, wie z.B. 'to identify' (finden, ausmachen, herausfinden), wo man gern mal 'identifizieren' liest - wohl, weil es einfacher ist ('identifizieren' trifft bei uns aber einen anderen Kontext, z.B. den kriminalistischen), es bedeutet aber nicht das gleiche.

oder 'social network' als 'Soziales Netzwerk', wobei im Deutschen der Begriff 'sozial' ja eine Assoziation zu 'fürsorglich', 'Härten abpuffernd' beinhaltet, was ja überhaupt nicht gemeint ist. Eigentlich müsste 'Soziales' Netzwerk 'gesellschaftliches' Netzwerk heißen, wenn man es ordentlich ins Deutsche übertragen will.

Antwort
von Paguangare, 4

Deine Fragestellung ist schon grammatikalisch und ausdrucksmäßig falsch und somit unverständlich für mich formuliert. Könntest du ein Beispiel anbringen?

Antwort
von laserata, 4

Deine Frage finde ich ziemlich unklar formuliert. 

Gib doch mal mehrere konkrete Beispiele zu dem, was du meinst.

VIELLEICHT meinst du "Entlehnungen" - wer weiß.

Antwort
von priesterlein, 4

Meinst du Interferenz?

https://de.wikipedia.org/wiki/Interferenz\_(Linguistik)

Kommentar von priesterlein ,

Ich wollte die Frage etwas deutlicher formulieren und die Fehler darin beseitigen, aber anscheinend leidet der Bearbeiter an "Interferenzproblemen" und lehnte es ab. :-)

Expertenantwort
von earnest, Community-Experte für Sprache, 2

Ich hatte bisher nicht geantwortet, da es mir wegen der unklaren Fragestellung nicht klar war, ob du störende "Interferenzen" oder "falsche Freunde" (oder vielleicht etwas anderes?) meintest.

Die Erwähnung von Pidgin hat mich auch verwirrt.

Was genau meinst du?

Gruß, earnest


Antwort
von Willi1900, 1

Mit den Endungen hast du es wohl nicht so.Formuliere deine Frage bitte verständlich, am besten mit  einem Beispiel.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community