Wie lautet der ganze Text: Das Lied/Gedicht ist von Hermann Claudius. "Mit uns zieht die neue Zeit""?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

1. Wann wir schreiten Seit' an Seit'
Und die alten Lieder singen,
Und die Wälder wiederklingen,
Fühlen wir, es muß gelingen
|: Mit uns zieht die neue Zeit! :|

2. Eine Woche Hammerschlag,
Eine Woche Häuserquadern
Zittern noch in unsern Adern.
Aber keiner wagt zu hadern.
|: Herrlich lacht der Sonnentag. :|

3. Einer Woche Kulbetrieg
Und das rollen schwerer Loren
Klingen stehts in unsern Ohren,
Aber keiner träumt verloren.
|: Hoffnungsfroh bleib, Moorsoldat! :|
4. Birkengrün und Saatengrün:
Wie mit bittender Gebärde
Hält die alte Mutter Erde,
Daß der Mensch ihr eigen werde,
|: Ihm die vollen Hände hin. :|

5. Wort und Lied und Blick und Schritt,
Wie in uralt ew'gen Tagen
Wollen sie zusammenschlagen.
Ihre starken Arme tragen
|: Unsre Seelen fröhlich mit. :|

6. Mann und Weib und Weib und Mann
Sind nicht Wasser mehr und Feuer.
Um die Leiber legt ein neuer
Frieden sich, wir blicken freier
|: Mann und Weib, uns fürder an. :|

7. Wann wir schreiten Seit an Seit
Und die alten Lieder singen
Und die Wälder widerklingen,
Fühlen wir, es muß gelingen:
|: Mit uns zieht die neue Zeit! :

http://ingeb.org/Lieder/wannwirs.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kyrmyt
18.12.2015, 03:57

...aber was bedeutet "Kulbetrieg" - oder ist das ein Schreibfehler?

0
Kommentar von Eselspur
18.12.2015, 07:30

diese Frage wurde de auf gf schon gestellt: offensichtlich dichterisch für Arbeiten im Bergwerk

0